Wissenschaftsstadt Darmstadt

frauenbüro

Logo "Kinder schützen - Familien fördern"

Willkommen ...

Portrait Barbara Akdeniz - Frauendezernentin der Wissenschaftsstadt Darmstadt


...bei unserem
Darmstadt-Wegweiser
Beruf und Familie!

Informationen und Adressen für Darmstädter Familien, Firmen und Facheinrichtungen helfen bei der Organisation des Familienalltags und der Vereinbarkeit von Beruf und Familie.
Damit unterstützt das Frauenbüro die möglichst lückenlose Erwerbsbiografie von Frauen und Darmstadts Attraktivität als Standort.
Es freut mich, dass sich www.familien-willkommen.de als hilfreiche Informationsquelle seit Jahren bewährt hat.
Ich lade Sie herzlich ein, das Internetangebot intensiv zu nutzen!

Barbara Akdeniz
Frauendezernentin der Wissenschaftsstadt Darmstadt

Logo Bündnis für Familien Darmstadt

familien-willkommen ist die Kommunikationsplattform für das
Lokale Bündnis für Familie Darmstadt. Zusammen mit dem Bündnis setzt sich familien-willkommen für die Interessen von Familien ein.

>>mehr

Darmstadt ist ausgezeichnet!
Die Wissenschaftsstadt Darmstadt ist ein von der IHK ausgezeichneter Wohnort für Fach- und Führungskräfte.

>>mehr

Darmstadt wird gerechter!
Veranstaltungen rund um den Internationalen Frauentag am 8. März

Frau zeigt Zettel mit gezeichneter  8 mit integriertem Frauenzeichen
Foto: ©iStockfoto.com / nito100

Seit 1911 nutzen Frauen den Internationalen Frauentag, um auf das Thema Gleichberechtigung aufmerksam zu machen. Auch in Darmstadt macht sich das Frauenbüro gemeinsam mit Frauendezernentin Barbara Akdeniz und dem Frauennetzwerk stark für Frauenrechte und die Gleichberechtigung von Frauen und Mädchen, Männern und Jungen. Das Frauenbüro begeht den Tag in diesem Jahr einer Veranstaltung rund um das Thema Darmstädter Frauenpolitik mit Infos zur Darmstädter Frauenpolitik, Beteiligungsmöglichkeiten und zum 1. Gleichstellungsaktionsplan.


Donnerstag, 8. März, 16:00-18:30 Uhr, "Darmstadt wird gerechter" - Veranstaltung im Frauenzentrum Darmstadt, Emilstraße 10


Auch die Darmstädter Frauen-Organisationen und -Verbände organisieren rund um den 8. März verschiedene Veranstaltungen und Aktionen, die das Frauenbüro traditionell in einer Übersichtskarte veröffentlicht.


Zum Frühstück für Alleinerziehende lädt z.B. der Hausfrauenbund Darmstadt e.V. ein. Bei hausgemachtem Brot/Brötchen, süßen und salzigen Aufstrichen inklusive Kinderbetreuung lässt es sich gemütlich frühstücken, austauschen und Kontakte knüpfen.
Sonntag, 11. März, 10-13 Uhr, Kita Tohuwabohu, Heinheimer Str. 10 Anmeldung bis 8.3. an hausfrauenbund@darmstadt.de


Diese und weitere interessante Veranstaltungen finden Sie auf der

Übersichtskarte zum Internationalen Frauentag mit allen Veranstaltungen und weiteren Informationen:

PDF-Datei Veranstaltungen anzeigen bzw. herunterladen.   PDF-Datei Veranstaltungen anzeigen bzw. herunterladen. (146 kB)

Mehr: www.frauenbuero.darmstadt.de

Herausforderung Pubertät
Neuer Kurs für Eltern von Kindern in der Phase des Umbruchs

Junge mit Kaputzenpullover, der etwas grimmig schaut
Foto: Armin Staudt-Berlin / photocase.de

Eltern sein ist schön und oft auch ganz schön anstrengend. Im Umgang mit ihren Kindern fühlen sich Eltern manchmal hilflos und unsicher. Besonders der Alltag mit Kindern in der Pubertät ist oft eine echte Herausforderung. Unter dem Titel "Starke Eltern - Starke Kinder ® - Pubertät, Aufbruch, Umbruch - kein Zusammenbruch" startet in Kürze ein neuer Elternkurs des Evangelischen Dekanats Darmstadt-Stadt, der 8 Termine umfasst. Den Kurs leiten Hilde Gaus, Diplom-Sozialarbeiterin und Familientherapeutin sowie Irmtraut Lampert, Dipl.- Pädagogin, Systemische Kinder- und Jugendlichentherapeutin.


Ab Donnerstag, 22. Februar, 8 Termine, von 18.00 bzw. 19.00 bis 21.00 Uhr | Das Offene Haus, Rheinstr. 31

Info und Anmeldung: www.evangelisches-darmstadt.de

Freundliche Unterstützung aus der Nachbarschaft
Projekt "Darmstadt-Innenstadthilfe" sucht MitmacherInnen

Rot geringelte Einkaufstasche hängt über einer Türklinke
Foto: Vanji / photocase.de

Nicht immer ist man in der Lage, das alltägliche Leben ohne besondere Anstrengungen zu bewältigen. Manche Situationen oder Lebensphasen machen einem das Leben schwer und "normale" Dinge, wie z.B. der tägliche Einkauf, geraten zu einem Kraftakt. Wie schön ist es, dann unkompliziert auf Hilfe aus der Nähe zurückgreifen zu können! Das Nachbarschaftshilfe-Projekt „Darmstadt-Innenstadthilfe" möchte dies gelebte Realität werden lassen. Es richtet sich an hilfsbedürftige Menschen jeden Alters, z.B. akut oder chronisch Kranke, Alleinerziehende oder SeniorInnen, die zeitweise Unterstützung benötigen, aber auch anbieten möchten, denn es soll sich nicht um einseitige Hilfe handeln, sondern einen Austausch von Diensten. Die Hilfe soll zum Beispiel umfassen: Unterstützung beim Einkauf, kurzfristige Kinderbetreuung, Briefkasten leeren/ Blumengießen während Abwesenheit, Begleitung zum Arzt oder ins Krankenhaus, Betreuung während eines Krankenhausaufenthalts, Begleitung zu Behörden, Hilfe beim Schriftverkehr, Hilfen im Haushalt. Für dieses tolle Projekt werden noch weitere MitmacherInnen gesucht. Interessierte sind zum nächsten Treffen der "Innenstadt-Hilfe" herzlich eingeladen:

Dienstag, 13. März, 19.00 Uhr, Seminarraum der Akademie 55plus, Bessunger Str. 88 - Themen: Gegenseitiges Kennenlernen, weitere Planungen | Weitere Info: www.kollagenose.de/nachbar
Dorothea Maxin: (06151) 4993055 - info@lupus-shg.de

Zum Seitenanfang

Begleitung von Anfang an
Das neue Programm des Familienzentrums ist da!

Baby in der Luft vor blauem Himmel mit Händen, die es fangen
Foto: mathias the dread / photocase.de

Das Programm des Familienzentrums für das 1. Halbjahr 2018 ist ab sofort erhältlich. Es orientiert sich an den Bedürfnissen von jungen Familien und bietet zahlreiche Angebote in unterschiedlichen Formaten. Mit Kursen, Bildungsangeboten, offenen Treffs, Beratung und Holines für Eltern werden Familien von der Windelzeit bis zu Erziehungsfragen begleitet. Es gibt extra Angebote für Väter mit Kindern, für Alleinerziehende, für Patch-Work-Familien, für Eltern mit Mehrlingsgeburten, mit behinderten Kindern und für Familien mit unterschiedlicher Nationalität.

Anmeldungen sind ab sofort möglich. Das Programm liegt im Bürgerinformationszentrum im Neuen Rathaus, Luisenplatz 5A, im Familienzentrum, Frankfurter Straße 71 und in dessen Außenstellen aus und steht hier zum Download bereit:

Programm, Information und Anmeldung

Zum Seitenanfang

Die Eltern gehen tanzen – die Kinder ins Hotel
"Kinderhotel" - Termine 2018

Kind im Bett mit Stofftier
Bild: Anne Mair

Wenn Eltern ausgehen oder sich einfach mal Zeit gönnen wollen, machen die Kinder Urlaub im Kinderhotel vom Mehrgenerationenhaus. Dies bietet eine spannende Übernachtungsmöglichkeit für Kinder von 6 bis 12 Jahren. Besonders für Alleinerziehende ist das Angebot eine Entlastung. Mit Spaß und spannenden Aktionen, gemeinsam zubereitetem Abendessen und Frühstück gestalten Fachkräfte das Kinderhotel jedes Mal unter einem anderem Motto. Höhepunkt nach einer Vorlesezeit ist die Nacht im Matratzenlager.
Checkin: Freitagabend 17:30 Uhr
Checkout: Samstagmorgen 10:00 Uhr


23. - 24. Februar: Maskenball
16. - 17. März: Pflanzen pflanzen
20. - 21. April: Twister-Spiel


Bitte rechtzeitig anmelden:
schreib.ans@mehrgenerationenhaus-darmstadt.de

Information und Kontakt

Zum Seitenanfang

Suppentage im Mehrgenerationenhaus
Der Hausfrauenbund bittet zu Tisch

Frau beugt sich über einen Suppenteller
Foto: ©iStockfoto.com / central IT alliance

Lassen Sie doch mal Ihre Küche kalt und kommen Sie in „Darmstadts öffentliches Wohnzimmer“ im Mehrgenerationenhaus Darmstadt. In gemütlicher Atmosphäre können Sie jeden 2. Donnerstag im Monat um 12.30 Uhr köstliche Suppen genießen, die das „Suppenteam“ des Hausfrauenbundes Darmstadt frisch zubereitet. Dabei wird Wert gelegt auf eine saisonale Auswahl der Produkte, die überwiegend in unserer Gegend angebaut wurden. Dazu gibt’s Brot, oft mit hausgemachten Aufstrichen oder eine leckere Nachspeise. | Nächste Termine:


08.03. Wirsing-Eintopf
22.03. Selleriecremesuppe
05.04. Deftige Hirsesuppe
19.04. Grüne Soße


Im Mehrgenerationenhaus Darmstadt, Julius-Reiber-Str. 22
Kosten: 5 € für Gäste / 4 € für Mitglieder. Um Anmeldung bis jeweils dienstags vor dem Suppentag wird gebeten!
Information und Kontakt MGH
Information und Kontakt Hausfrauenbund

Zum Seitenanfang

Gemeinsam besser wohnen!
Projekt WohnSinn sucht Familien und Alleinerziehende

Haus mit grüner Wiese
Foto: complize / photocase.de

Sie möchten mit anderen Menschen in einer "bunten" sozialen Mischung zusammenleben? Mit Älteren und Jüngeren, Familien, Singles und Alleinerziehenden, Menschen mit und ohne Behinderung? Dann könnte das Projekt WohnSinn in der neuen Lincoln Siedlung interessant sein. In Bessungen soll ein Neubau mit bis zu 44 genossenschaftlichen Mietwohnungen entstehen. Für das Projekt werden noch Mitsteiter/innen gesucht: junge Familien und Alleinerziehende, die sich in diesem generationenübergreifenden Wohnprojekt und im Quartier engagieren möchten. Die Wohnräume werden zukunftsweisend, flexibel, barrierfrei und schön ausgestattet sein. Der Bezug ist 2019 geplant.


Den Flyer kann auf der Webseite heruntergeladen werden.

www.wohnsinn-bessungen.de

Zum Seitenanfang

Darmstadt for Beginners
Stadtrundgang von Jugendlichen für Jugendliche

Bild Hochtzeitstum und Welcome Graffiti
Bild: Redaktion FW

In Darmstadt gibt es viele schöne und interessante Plätze. Anlässlich des 40-jährigen Aktivspielplatz-Jubiläums im Oktober wurde von Jugendlichen für Jugendlichen ein Stadtrundgang mit den schönsten und besten Orten zusammengestellt: Darmstadt TOP TEN für junge Neu-DarnstädterInnen und solche, die ihre Heimatstadt (neu) erkunden wollen. Damit insbesondere Jugendliche, die aus anderen Ländern zu uns kommen, Zugang finden und erfahren, wo es besonders schön oder interessant ist, wird die Aufstellung mit vielen Bildern und Beschreibungen in acht verschiedenen Fremdsprachen bereitgestellt. Erarbeitet wurden die Darmstadt TOP TEN im Rahmen der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen auf dem Aktivspielplatz im Herrngarten, was mit dem 2. Preis beim Europapreis 2015 der Stadt Darmstadt belohnt wurde.


Hier gibt's die Darmstadt TOP TEN in deutscher Version:

PDF-Datei DA-TT-Deutsch anzeigen bzw. herunterladen.   PDF-Datei DA-TT-Deutsch anzeigen bzw. herunterladen. (4.35 MB)

Hier Info und Download weitere Sprachen

Zum Seitenanfang

Suche

Seiteninhalt:

Wege zum Betreuungsplatz

Service Kinderbetreuung
In Darmstadt gibt es verschiedene Träger, die für Kinder unterschiedlicher Altersstufen Betreuungsplätze anbieten. Unsere Seiten "Kinderbetreuung" und "Kitas" informieren über die Antragswege, enthalten Kontaktdaten/Links zu den entsprechenden Stellen sowie allgemeine Informationen zum Thema Kinderbetreuung in Darmstadt.

>>mehr

Spruch des Tages

Seite empfehlen | drucken

© 2014 "familien-willkommen" · Frauenbüro der Wissenschaftsstadt Darmstadt · Impressum
Jedes Kopieren oder Veröffentlichen in anderer Form nur mit schriftlicher Zustimmung.
Alle Rechte vorbehalten. Bitte lesen Sie auch unseren Disclaimer.
Gegründet vom Mehrgenerationenhaus / Mütterzentrum in Trägerschaft des Hausfrauenbundes Darmstadt e.V.
Bildarchive: www.pixelio.de www.photocase.de www.aboutpixel.de, www.clipdealer.de
Entwickelt in Zusammenarbeit mit: calladium® Software · www.landwehr14.de