Wissenschaftsstadt Darmstadt

frauenbüro

Willkommen ...

Barbara Akdeniz - Frauendezernentin der Wissenschaftsstadt Darmstadt

...bei unserem
Darmstadt-Wegweiser
Beruf und Familie!


Informationen und Adressen für Darmstädter Familien, Firmen und Facheinrichtungen helfen bei der Organisation des Familienalltags und der Vereinbarkeit von Beruf und Familie.
Damit unterstützt das Frauenbüro die möglichst lückenlose Erwerbsbiografie von Frauen und Darmstadts Attraktivität als Standort.
Es freut mich, dass sich www.familien-willkommen.de als hilfreiche Informationsquelle seit Jahren bewährt hat.
Ich lade Sie herzlich ein, das Internetangebot intensiv zu nutzen!

Barbara Akdeniz
Frauendezernentin der Wissenschaftsstadt Darmstadt

Logo Bündnis für Familien Darmstadt

familien-willkommen ist die Kommunikationsplattform für das
Lokale Bündnis für Familie Darmstadt. Zusammen mit dem Bündnis setzt sich familien-willkommen für die Interessen von Familien ein.

>>mehr

Darmstadt ist ausgezeichnet!
Die Wissenschaftsstadt Darmstadt ist ein von der IHK ausgezeichneter Wohnort für Fach- und Führungskräfte.

>>mehr

Logo "Kinder schützen - Familien fördern"

Shoppen, Staunen und Spielen
Lange Einkaufsnacht mit Angeboten für Groß und Klein

weiß leuchtende große Dundu-Puppen vor dem Nachthimmel, Bild: Veranstaltende
Bild: Veranstaltende

In Kürze steht die Darmstädter Innenstadt wieder „unter Strom“: Beim Late-Night-Shopping „Darmstadt unter Strom“ lädt die City bis 23 Uhr zum Bummeln, Shoppen und Staunen ein. Spannend für Klein und Groß sind die riesigen DUNDU Puppen, die die Fußgängerzone und der Markplatz optisch und musikalisch „bespielen“.
Die illuminierten „Leuchttürme“ Langer Lui und Weißer Turm laden alle Besucher/ -innen ein, sich das energetische Treiben aus luftiger Höhe zu betrachten.

Für die Kleinen gibt's einen Nachtspielplatz, auf dem sie sich austoben können, während die Eltern in den umgebenden Cafes gemütlich sitzen und den Abend genießen können.
Das Abschlusshighlight bildet eine spektakuläre Lasershow in Kombination mit den DUNDU Puppen, so dass sich langes Aufbleiben lohnt - am nächsten Tag kann man ja ausschlafen.


Samstag. 6. Mai bis 23 Uhr in der Darmstädter City
Nachtspielplatz 18 bis 22:30 Uhr auf dem histrorischen Marktplatz
Mehr: www.darmstadt.de


Die Wolle muss runter!
Schafschurfest informativen, kreativen und kulinarischen Angeboten

Schaf mit dicker Wolle blickt ins Bild
Foto: M. Gromann / pixelio.de

Die Schafe vom Streuobstwiesenzentrum Eberstadt müssen von ihrer dicken Wolle befreit werden! Am großen Schafschurfest ist es soweit. Endlich werden sie geschoren und man kann dabei zusehen, wie sie mit wenigen gebübten Handgriffen innerhalb weniger Minuten "ausgezogen" werden und danach kaum wiederzuerkennen sind. Außerdem wird gezeigt, wie die gewonnene Wolle versponnen wird und Kinder können beim Filzen mitmachen. Zudem gibt es neben Kaffee und Kuchen die verschiedensten Produkte der Eberstädter Streuobstwiesenlandschaft: Apfelsaft aus biologischem Anbau, Apfelwein und die beliebten Obstbrände, Schafswürste, Gelees und Konfitüren und vieles mehr.


Sonntag, 8. Mai, 14.00 - 18.00 Uhr | Streuobstwiesenzentrum, Steckenbornweg 65, 64297 Darmstadt | Information und Kontakt


Wie lernt mein Kind lesen?
Veranstaltung im Rahmen von "Huch, ein Buch!"

Mutter schaut mit Kleinkind Buch an
Foto: prrezemkklos / photocase.de

Wie lernen Kinder lesen? Warum ist Lesen lernen so schwer?
Wie können Eltern und Erziehende sie dabei unterstützen?
Kinder eignen sich bereits vor dem Schulbeginn wichtige Fähigkeiten an, die sie für das Lesen lernen brauchen. Bilderbücher und Geschichten zum Vorlesen bereiten sie auf geeignete Erstlesebücher vor. Der Infoabend zum Ratgeber "Leseglück - Wie lernt mein Kind lesen?" von Alexandra Rak und Ralf Schweikart richtet sich an Eltern, Erziehende, Pädagogen/-innen und Interessierte.
An der Veranstaltung erklären die Autoren, wie wichtig Erstlesebücher für Leseanfänger sind. Vor allem aber geben sie Tipps, wie man Kindern in dieser wichtigen Phase helfen kann und erklären, was ein gutes (Erstlese-) Buch ausmacht.


Dienstag, 10. Mai, 19 Uhr (Einlass: 18:45 Uhr) | Eintritt frei
Pädagogische Akademie Elisabethenstift, Stiftstraße 41, Darmstadt
www.centralstation-darmstadt.de | Mehr zu "Huch ein Buch!"

Zum Seitenanfang

Unterstützung bei häuslicher Gewalt
Fortbildung für Fachkräfte in der Kinder- und Jugendarbeit

Portrait Mädchen mit gesenktem Blick
Bild: clipdealer

Gewalt innerhalb von Beziehungen im häuslichen Umfeld ist weit verbreitet und kommt in allen Bevölkerungsschichten vor. Die Prävention wie auch die Minderung der Folgen von Gewalterfahrung durch wirksamen Schutz gelingt jedoch in der Vernetzung. Daher kommt der Jugendhilfe eine Schlüsselrolle beim Kinder- und Jugendschutz zu. Die Fortbildung des Hessischen Ministeriums für Soziales und Integration stellt die Stärkung von Kindern und Jugendlichen in den Mittelpunkt, die durch das Miterleben von Gewalt in der Partnerschaft der (Stief-) Eltern belastet sind.
Ziel ist, die Handlungssicherheit der Kinder- und Jugendhilfe und der anderen Professionen im Umgang mit Kindern und Jugendlichen, die der häuslichen Gewalt ausgesetzt sind, wie auch im vernetzten Agieren zu stärken. Die Fortbildung ist kostenfrei und wird an verschiedenen Standorten in Hessen angeboten.


Termine in der Nähe:

1./2. Juni: Frankfurt | 9. November: Wiesbaden
Rechtzeitige Anmeldung erforderlich! - ausführliche Info:

PDF-Datei Info Fortbildung anzeigen bzw. herunterladen.   PDF-Datei Info Fortbildung anzeigen bzw. herunterladen. (125 kB)
PDF-Datei Anmeldung  anzeigen bzw. herunterladen.   PDF-Datei Anmeldung anzeigen bzw. herunterladen. (54.7 kB)
Zum Seitenanfang

Alles neu macht der Mai!
Das Mai- und Juni-Programm des Mehrgenerationenhauses ist da!

Bild: Veranstaltende
Bild: Veranstaltende

Das neue Programm des Mehrgenerationenhauses Darmstadt (MGH) für April und Mai ist da. Nach dem Motto "Alles neu macht der Mai" finden viele Begegnungen draußen in der Natur statt. So ist das MGH beim Sport- und Spielfest im Herrngarten am 26. Juni mit dabei. Im Rahmen des offenen Treffs "Heimat im Asyl" zeigen Darmstädter den neuen BürgerInnen der Stadt begehrte Ausflugsziele wie das Jagdschloss-Kranichstein oder die Rosenhöhe. Die Stillgruppe lädt zum Thema "Beikost“ und "Mit Baby unterwegs in Darmstadt" ein. Im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Den eigenen Abschied gestalten" veranstaltet die Bestatterin Sabine Eller zwei Gesprächskreise.


Das Programmheft liegt an vielen Stellen aus oder kann auf der Webseite heruntergeladen werden.
Information und Kontakt

Zum Seitenanfang

"Huch ein Buch!"
6. Jugend- und Kinderliteraturfestival Darmstadt

Kind liest in einem Buch
Foto: momosu / pixelio.de

Unter dem Motto "In Welt und Umwelt und um Welt herum" findet das 6. Darmstädter Jugend- und Kinderliteraturfestival statt. Eine Woche lang gibt es Lesungen für Kinder und Jugendliche zwischen 3 und 17 Jahren. Diesmal stehen Umweltschutz, Nachhaltigkeit und Wissenschaft im Mittelpunkt. Eine Kinovorstellung des Films "Die Wolke" und Diskussionen runden das Programm ab. Für Eltern und Pädagogen gibt es eine Abendveranstaltung zum Thema "Wie lernt mein Kind lesen?" und für Kinder der 5. und 6. Klassen einen Schreibwettbewerb, bei dem es einen Schreibworkshop für die ganze Klasse zu gewinnen gibt.


Vom 9. bis 13. Mai 2016 an 12 verschiedenen Orten in Darmstadt.

Aufgrund großer Nachfrage gibt es folgende Änderungen/ Zusatzlesungen:


  • Dienstag, 10. Mai, 9 Uhr: Antje Herden - „Anton und Marlene und die tatsächlichen Tatsachen“ | Lesung für 4. und 5. Klassen im Foyer des Staatstheaters

  • Freitag, 13. Mai, 9 Uhr: Antje Babendererde - "Isegrim" | Lesung für 7. bis 10. Klassen in der Stadtbibliothek

  • Die Lesung „Minus Drei wünscht sich ein Haustier“ von Ute Krause am Freitag, dem 13. Mai, wird in die Centralstation verlegt.

PDF-Datei Programm anzeigen bzw. herunterladen.   PDF-Datei Programm anzeigen bzw. herunterladen. (1.56 MB)
Zum Seitenanfang

Alles gut unter einem Hut?
Werkstattgespräch zu Kinderbetreuung und Vereinbarkeit

Schatten von einem Paar mit Kind an der Hand
Foto: pixlplosion / pixelio.de

Betreuung beginnt heute für viele Familien möglichst zeitgleich mit dem ersten Geburtstag der Kinder. Entsprechend wurden die Kinderbetreuung in den letzten Jahren stark ausgebaut und Konzepte zur Qualitätssicherung eingeführt. Doch woran können Eltern erkennen, ob es dem Kind in der Krippe gut geht?
 Was sind wichtige Merkmale einer Einrichtung, die den Bedürfnissen der Kinder weitmöglichst gerecht wird? Wie können Eltern genug Zeit und Raum schaffen, um die bedeutsame Zeit der Eingewöhnung gut zu begleiten?
 Und was ist nötig, um Leben, Arbeit und Betreuung, so unter einen Hut zu bringen? Um diese Themen geht es im nächsten Werkstattgespräch für Eltern von kleinen Kindern und am Thema Interessierte.


Mittwoch, 15. Juni, 20 Uhr | Menschenskinder e.V. - Werkstatt für Familienkultur
Siemensstraße 3a, 64289 Darmstadt | Information und Kontakt

Zum Seitenanfang

Von Bullerbü bis Lönneberga
Samstagsvorlesen in der Stadtbibliothek im Mai

Titelbild Pippi Langstrumpf © Oetinger Verlag
Bild: Oetinger Verlag

Abenteuergeschichten von Astrid Lindgren bieten Abwechslung fürs Wochenende. Beim Samstagsvorlesen in der Stadtbibliothek kommt auch im Mai keine Langeweile auf. Kinder ab vier Jahren können den schönsten Geschichten aus Bullerbü, Pippi Langstrumpfs Abenteuern und den Streichen von Michel aus Lönneberga lauschen, die von ehrenamtliche Vorlesepatinnen und Vorlesepaten vorgelesen werden.


Jeden Samstag um 11 Uhr in der Kinder- und Jugendabteilung der Stadtbibliothek Darmstadt im Justus-Liebig-Haus
Information und Kontakt

Zum Seitenanfang

Ferienreise in die Zukunft
MINT Girls Camps in den Sommer- und Herbstferien

Mädchen mit Schutzbrille und Mundschitz experiementiert
Bild: Edith Steffens

In acht hessischen Städten können Mädchen zwischen 14 und 16 Jahren spannende Ferienwochen erleben und dabei Wissenswertes über Berufe aus dem MINT-Bereiche ( Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) erfahren.

Beim Werkeln und Experimentieren in der Werkstatt, im Labor oder bei einem Unternehmensbesuch geht es um Elektrizität, Bits und Bytes und die Programmiersprache Java sowie chemische und physikalische Experimente. Zudem gibt es Antworten auf Fragen zur Berufswahl und zur richtigen Bewerbung. Ein buntes Programm von sportlichen Highlights wie Klettern, Schwimmen, Ballspiele und Abenteuersport sowie ein Wellnessabend sorgen für das richtige Feriengefühl.


MINT Girls Camp in Darmstadt: 16. - 21. Oktober
Informationen und Anmeldung unter www.mint-girls-camps.de
Weitere Termine z.B. in Frankfurt, Hanau oder Wiesbaden:

Datei Flyer MINT Girlscamp Hessen 2016 herunterladen.   Datei Flyer MINT Girlscamp Hessen 2016 herunterladen. (2.09 MB)
Zum Seitenanfang

Erlebnisreisen - Zeltlager - Abenteuer in der Natur
Ökologische Jugendfreizeiten in Deutschland und Europa

Rückansicht eines Mädchens in einem Kajak mit Blick auf einen großen See
Foto: ©iStockfoto.com / mihitiander

Der Arbeitskreis ökologische Kinder- und Jugendfreizeiten bietet für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene viele Freizeiten in Deutschland und in verschiedenen europäischen Ländern an. Zeltlager, internationale­ Begegnungen, Erlebnisurlaube, Kajak- oder Trekkingtouren. Die Aktivitäten sind von ökologisch orientierten Jugendverbänden selbstorganisiert, nichtkommerziell und für alle Interessierten offen.

Das Programmheft 2016 bietet eine Übersicht der Angebote für die Sommerferien und kann heruntergeladen werden unter: www.ak-freizeiten.de/freizeiten

Zum Seitenanfang

Sexualisierte Gewalt erkennen und verhindern
Neues Fortbildungsprogramm von Wildwasser Darmstadt e. V.

Kind schaut ängstlich aus Versteck
Foto: Rina H. / photocase.de

Wissen über sexualisierte Gewalt und über die nötigen Interventionsschritte zum Schutz von Mädchen, Jungen und Frauen vermittelt der Verein Wildwasser Darmstadt in einer Reihe von Fortbildungsangeboten und Veranstaltungen. Die praxisnahen Seminare und Workshops richtigen sich an pädagogische, beratende und therapeutische Fachkräfte, sowie Eltern und Interessierte und befähigen diese, sexualisierte Gewalt zu erkennen und wirkungsvolle Maßnahmen zu ergreifen. Das aktuelle Fortbildungsprogramm können Sie hier herunterladen:

PDF-Datei Programm  anzeigen bzw. herunterladen.   PDF-Datei Programm anzeigen bzw. herunterladen. (2.07 MB)

Informationen und Kontakt

Zum Seitenanfang

Zurück in den Beruf
Beratung und Information der Agentur für Arbeit

Mutter mit Kind auf dem Schoß telefoniert
Bild: clipdealer

Nach einer beruflichen Auszeit wieder ind Erwerbsleben zurückzukehren ist für viele Frauen eine Herausforderung. Es stellen sich eine Menge Fragen, vieles ist unter einen Hut zu bringen. Hier stehen die Beauftragten für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt der Agentur für Arbeit Darmstadt (BCA) mit Rat und Unterstützung zur Seite:


Wiedereinstiegsberatung
In einem persönlichen Gespräch mit

Beraterin Filiz Yanc-Gülbey besteht die Möglichkeit, persönliche Fragen zu klären

  • Individuelle Termine
  • Telefonsprechstunde mittwochs 14:00 bis 15:00 Uhr

Kontakt: (05151) 30 41 38 | darmstadt.bc@arbeitsagentur.de


Informationsveranstaltungen
Tipps und Hinweise rund um das Thema Berusfsrückkehr - ohne Anmeldung:
3. Juni, 9:00 bis ca. 11:00 Uhr | Agentur für Arbeit Darmstadt, Groß-Gerauer-Weg 7,
Raum 016

Weitere Informationen und Kontakt

PDF-Datei Flyer Wiedereinstiegsberatung anzeigen bzw. herunterladen.   PDF-Datei Flyer Wiedereinstiegsberatung anzeigen bzw. herunterladen. (1.80 MB)
Zum Seitenanfang

Sturmfrei für Eltern – Vollpension für Kinder
"Kinderhotel" - Termine Frühjahr 2016

Kind im Bett mit Stofftier
Bild: Anne Mair

Wenn Eltern ausgehen oder sich einfach mal Zeit gönnen wollen, machen die Kinder Urlaub im Kinderhotel vom Mehrgenerationenhaus. Dies bietet eine spannende Übernachtungsmöglichkeit für Kinder von 6 bis 12 Jahren. Besonders für Alleinerziehende ist das Angebot eine Entlastung. Mit Spaß und spannenden Aktionen, gemeinsam zubereitetem Abendessen und Frühstück gestalten Fachkräfte das Kinderhotel jedes Mal unter einem anderem Motto. Höhepunkt nach einer Vorlesezeit ist die Nacht im Matratzenlager.
Checkin: Abends 17:30 Uhr | Checkout: Morgens 10:00 Uhr
Nächster Termin:


20./31. Mai: Kino
3./4. Juni: Schatzsuche
2./3. Juli: im Rahmen des Heinerfestes in Koopoeration mit dem Heimatverein Darmstädter Heiner e. V.


Bitte rechtzeitig anmelden:
kinderhotel@mehrgenerationenhaus-darmstadt.de.

Information und Kontakt

Zum Seitenanfang

Suche

Seiteninhalt:

Tipps für Kids

Wege zum Betreuungsplatz

Service Kinderbetreuung
In Darmstadt gibt es verschiedene Träger, die für Kinder unterschiedlicher Altersstufen Betreuungsplätze anbieten. Unsere Seiten "Kinderbetreuung" und "Kitas" informieren über die Antragswege, enthalten Kontaktdaten/Links zu den entsprechenden Stellen sowie allgemeine Informationen zum Thema Kinderbetreuung in Darmstadt.

>>mehr

Spruch des Tages

Seite empfehlen | drucken

© 2014 "familien-willkommen" · Frauenbüro der Wissenschaftsstadt Darmstadt · Impressum
Jedes Kopieren oder Veröffentlichen in anderer Form nur mit schriftlicher Zustimmung.
Alle Rechte vorbehalten. Bitte lesen Sie auch unseren Disclaimer.
Gegründet vom Mehrgenerationenhaus / Mütterzentrum in Trägerschaft des Hausfrauenbundes Darmstadt e.V.
Bildarchive: www.pixelio.de www.photocase.de www.aboutpixel.de, www.clipdealer.de
Entwickelt in Zusammenarbeit mit: calladium® Software · www.landwehr14.de