Wissenschaftsstadt Darmstadt

frauenbüro

Willkommen ...

Barbara Akdeniz - Frauendezernentin der Wissenschaftsstadt Darmstadt

...bei unserem
Darmstadt-Wegweiser
Beruf und Familie!


Informationen und Adressen für Darmstädter Familien, Firmen und Facheinrichtungen helfen bei der Organisation des Familienalltags und der Vereinbarkeit von Beruf und Familie.
Damit unterstützt das Frauenbüro die möglichst lückenlose Erwerbsbiografie von Frauen und Darmstadts Attraktivität als Standort.
Es freut mich, dass sich www.familien-willkommen.de als hilfreiche Informationsquelle seit Jahren bewährt hat.
Ich lade Sie herzlich ein, das Internetangebot intensiv zu nutzen!

Barbara Akdeniz
Frauendezernentin der Wissenschaftsstadt Darmstadt

Logo Bündnis für Familien Darmstadt

familien-willkommen ist die Kommunikationsplattform für das
Lokale Bündnis für Familie Darmstadt. Zusammen mit dem Bündnis setzt sich familien-willkommen für die Interessen von Familien ein.

>>mehr

Darmstadt ist ausgezeichnet!
Die Wissenschaftsstadt Darmstadt ist ein von der IHK ausgezeichneter Wohnort für Fach- und Führungskräfte.

>>mehr

Logo "Kinder schützen - Familien fördern"

Warum Minijob? Mach mehr draus!
Ausstellung zu geringfügigen Beschäfttigungsverhältnissen

Für die einen ist der Minijob ein abgabefreier Nebenverdienst, für die anderen der Weg in die berufliche Sackgasse. Laut der Studie „Frauen im Minijob“ des Familienministeriums schaffen gerade mal 14 Prozent aller Frauen den Schritt in eine sozialversicherungspflichtige Beschäftigung. Nicht wenige bleiben zwischen 6 und 8 Jahren im Minijob mit allen Folgen für eine unzureichende Vorsorge für das Alter.

Frau hält leeres Portemonnaie
Bild: clipdealer

Viele Minijobber/innen fühlen sich als „Aushilfe“ und „Arbeitnehmer/innen zweiter Klasse“ und werden selten bei Personalentwicklungsmaßnahmen berücksichtigt.

Die Ausstellung räumt mit den Irrtümern zum Thema "Minijob" auf und beantwortet Minijobber/innen und Unternehmen wichtige Fragen. Begleitend zur Ausstellung wird die Broschüre „Der Minijob – Rechte, Risiken und Nebenwirkungen“ vorgestellt und ausgelegt.

2. bis 27. August in der Stadtbibliothek Darmstadt | Mehr: www.frauenbuero.de

Spenden Sie Schulmaterial für bedürftige Familien!
„Aktion Federmäppchen“ von Kirche und Co.

Kind steckt Mäppchen in den Schulranzen
Foto: Birgitta Hohenester / pixelio.de

Mit der "Aktion Federmäppchen" ruft Kirche & Co. auch in diesem Jahr wieder zur Spende von Schulmaterialien auf und unterstützt damit bedürftige Familien, die sich die oft teuren Schulsachen nicht leisten können, auch Flüchtlingsfamilien sollen bedacht werden. In enger Zusammenarbeit mit Kindertagesstätten und Grundschulen werden die Materialien an die Familien ausgegeben. Farbkästen, Scheren, Stifte, Schreib- und Zeichenblöcke, Schreibhefte und Schnellhefter sowie Ranzen und Sporttaschen - bei gebrauchten Sachen, bitte nur sehr gut erhaltene - nimmt Kirche & Co. entgegen:


Spendenannahme bis Freitag, 29. Juli, jeweils montags bis donnerstags von 10 bis 18 Uhr und freitags von 10-16 Uhr im "Kirchenladen" in der Rheinstraße 31 | www.kircheundco.de

Selbstbehauptung in den Sommerferien
WenDo-Workshop für acht- bis zehnjährige Mädchen

Schatten eines Mädchens, das die Hände in die Hüfte stemmt
Bild: Edith Steffens

Der Verein Frauen Offensiv e.V. in Darmstadt bietet in den Sommerferien wieder die beliebten WenDo-Kurse für Mädchen an. In den Workshops können Mädchen gemeinsam die eigenen Stärken entdecken und Selbstbehauptung sowie Selbstverteidigung trainieren. WenDo-Trainerinnen vermitteln Tricks, Techniken und Übungen zur Selbstbehauptung und Verteidigung im Ernstfall aber auch zum Entspannen und Wohlfühlen.


25. bis 27. August, 13:30 - 17:30 Uhr: Kurs für Acht- bis Zehnjährige

Frauen Offensiv e.V. | Frauenzentrum Darmstadt, Emilstraße 10
Infos und Anmeldung: Information und Kontakt


Weitere Kurse für unterschiedliche Ziel- und Altersgruppen finden sich im neuen Programm für das 2. Halbjahr:

PDF-Datei WenDo 2|2016 anzeigen bzw. herunterladen.   PDF-Datei WenDo 2|2016 anzeigen bzw. herunterladen. (1.95 MB)
Zum Seitenanfang

Auszeit-Abende für "Familie&Beruf-JongleurInnen"
Neues Angebot bei Menschenskinder e.V.

Frau lehnt mit gschlossenen Augen an eine Wand
Foto: xenia_gromak / photocase.de

Job, Kinder, Partnerschaft, Freunde, Hobby... Mütter und Väter jonglieren meist viele Bälle gleichzeitig und nicht selten weiß man nicht mehr, wo einem der Kopf steht.

Der Verein Menschenskinder bietet daher Auszeit-Abende für "Familie&Beruf-JongleurInnen". Die Treffen bieten Gelegenheit zum Inne-halten, Nachdenken, Impulse bekommen, Austauschen und Ausprobieren. In einer festen Gruppe wird geschaut, wo man steht inmitten der vielen "Bälle", welche Erwartungen man hat - an sich selbst und Andere, welche Bedüfnisse und Wünsche. Ziel ist, eigene Wege zu finden und zu lernen, wie man gut für sich sorgen kann.


Donnerstag, 8. September - 17. November, 19:30 bis 21:30 Uhr
Menschenskinder e.V., Siemensstraße 3a, 64289 Darmstadt Anmeldung erforderlich: Information und Kontakt

PDF-Datei Auszeit Familie&BerufJongleurInnen anzeigen bzw. herunterladen.   PDF-Datei Auszeit Familie&BerufJongleurInnen anzeigen bzw. herunterladen. (632 kB)
Zum Seitenanfang

Begleitung von Anfang an
Das Programm des Familienzentrums für das zweite Halbjahr ist da!

Baby in der Luft vor blauem Himmel mit Händen, die es fangen
Foto: mathias the dread / photocase.de

Das Programm des Familienzentrums für das 2. Halbjahr 2016 ist ab sofort erhältlich. Es orientiert sich an den Bedürfnissen von jungen Familien und bietet zahlreiche Angebote in unterschiedlichen Formaten. Mit Kursen, Bildungsangeboten, offenen Treffs, Beratung und Holines für Eltern werden Familien von der Windelzeit bis zu Erziehungsfragen begleitet. Es gibt extra Angebote für Väter mit Kindern, für Alleinerziehende, für Patch-Work-Familien, für Eltern mit Mehrlingsgeburten, mit behinderten Kindern und für Familien mit unterschiedlicher Nationalität.

Das Programm liegt im Bürgerinformationszentrum im Neuen Rathaus, Luisenplatz 5A, im Familienzentrum, Frankfurter Straße 71 und in dessen Außenstellen aus und kann hier heruntergeladen werden:

Programm, Information und Anmeldung


Zum Seitenanfang

Mehr Zeit für die Familie
Neue Broschüre "Väter und das ElterngeldPlus"

„Mehr Zeit für die Familie“ – das wünschen sich rund 80 Prozent der Väter in Deutschland. Aktuelle Studien belegen, wie wichtig es Eltern heute ist, dass sich Mütter und Väter partnerschaftlich in die Erziehung und Betreuung ihrer Kinder einbringen. Es sind die „aktiven“ Väter, die Partnerschaftlichkeit in der Realität gelingen lassen. Nach einer Erhebung des statistischen Bundesamts nutzen mehr als ein Drittel der Väter mittlerweile das Elterngeld, um im Beruf kürzer zu treten und sich um ihr Kind zu kümmern.

Mann bläst Seifenblase für Kleinkind
Foto: ©iStockfoto.com / plus

Vor diesem Hintergrund veröffentlicht das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend die neue Broschüre „Mehr Zeit für die Familie: Väter und das ElterngeldPlus“, die speziell die Situation von Vätern in Familie und Erwerbsleben aufgreift und auf die Möglichkeiten des ElterngeldPlus hinweist.
Die Broschüre kann als Druckexemplar auf www.bmfsfj.de/Publikationenbestellt werden und steht hier als Download bereit:

PDF-Datei Broschüre "Mehr Zeit für Familie" anzeigen bzw. herunterladen.   PDF-Datei Broschüre "Mehr Zeit für Familie" anzeigen bzw. herunterladen. (3.90 MB)
Zum Seitenanfang

Sommerglück und Wolkenbruch!
Das Juli- und August-Programm des Mehrgenerationenhauses ist da!

Titelbild Programmheft mit Familienfiguren, Bild: Veranstaltende
Bild: Veranstaltende

Das neue Programm des Mehrgenerationenhauses Darmstadt (MGH) für Juli und August ist da. Die Zeit der Wolkenbrüche ist vorbei – jetzt folgt das Sommerglück! Das Sommerfest findet am 17. Juli von 15-18.30 Uhr auf dem Oberfeld in der freien Natur statt, wo das MGH mit allen BesucherInnen, Mitarbeitenden, Freunden und Interessierten feiert. Es gibt Kuchen, Muffins, Getränke und Infos über die Angebote. Die Stillgruppe lädt am 29. Juli zum Thema "Stillen im Sommer" und am 26. August zum Thema "Milch für Zwei - Zwillingsstillen" ein. Außerdem findet ein wöchentliches Programm mit offenen Angeboten wie Singkreise, Krabbelgruppen, Yoga, ein Mehrgenerationenfrühstück, Treffen der Gruppe sei trans*, ein Sprachclub und "Heimat im Asyl" statt. Alle sind willkommen!


Das Programmheft liegt an den üblichen Stellen aus oder kann auf der Webseite heruntergeladen werden.
Information und Kontakt

Zum Seitenanfang

Lasst uns aus der Reihe tanzen!
Das neue Programm der Menschenskinder ist da

Ausschnitt aus der Titelseite des Programmheftes "Menschenskinder" 2016 Mai bis November, Bild: Veranstaltende
Bild: Veranstaltende

Das neue Programm von Menschenskinder e.V. für Mai bis November 2016 ist da! Wie immer bietet es eine Palette von spannenden Angeboten für kleine und große Menschen und damit Raum zum Anders-sein, für Träume, für Lebensfreude und Vielfalt. Familientage mit kreativen Angeboten stehen ebenso auf dem Programm wie Werkstattgespräche zu wichtigen Fragen aus dem Familienalltag, darüber hinaus Bewegungs-, Entspannungs- und Beratungsangebote, Flohmärkte und vieles mehr. Das Heft enthält außerdem Neuigkeiten rund um die Projekte des Vereins.


Hier gibts das Programmheft zum Herunterladen:

PDF-Datei Programm Menschenskinder 1|2016 anzeigen bzw. herunterladen.   PDF-Datei Programm Menschenskinder 1|2016 anzeigen bzw. herunterladen. (4.07 MB)

Menschenskinder e.V., Siemensstraße 3a, 64289 Darmstadt | Information und Kontakt

Zum Seitenanfang

Feilschen und Schnäppchen jagen
Kinderflohmarkt auf dem Marktplatz

Flohmarkt auf dem Marktplatz in Darmstadt
Bild: Wissenschaftsstadt Darmstadt

Bunt wird es auf dem Marktplatz beim Kinderflohmarkt, der bei schönem Wetter wieder an drei Terminen im Sommer stattfindet. Auf Decken oder Isomatten können Kinder zwischen sechs und 14 Jahren ihre gebrauchten Sachen zum Verkauf anbieten.
Die Anmeldung erfolgt direkt auf dem Marktplatz am Stand des Veranstalters, der Kinder- und Jugendförderung. Bei Regen fällt der Kinderflohmarkt aus.


Nächste Termine:
10. Juli | 4. September
jeweils 10 bis 14 Uhr auf dem Marktplatz
Mehr Information und Kontakt

Zum Seitenanfang

Ferienreise in die Zukunft
MINT Girls Camps in den Sommer- und Herbstferien

Mädchen mit Schutzbrille und Mundschitz experiementiert
Bild: Edith Steffens

In acht hessischen Städten können Mädchen zwischen 14 und 16 Jahren spannende Ferienwochen erleben und dabei Wissenswertes über Berufe aus dem MINT-Bereiche ( Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) erfahren.

Beim Werkeln und Experimentieren in der Werkstatt, im Labor oder bei einem Unternehmensbesuch geht es um Elektrizität, Bits und Bytes und die Programmiersprache Java sowie chemische und physikalische Experimente. Zudem gibt es Antworten auf Fragen zur Berufswahl und zur richtigen Bewerbung. Ein buntes Programm von sportlichen Highlights wie Klettern, Schwimmen, Ballspiele und Abenteuersport sowie ein Wellnessabend sorgen für das richtige Feriengefühl.


MINT Girls Camp in Darmstadt: 16. - 21. Oktober
Informationen und Anmeldung unter www.mint-girls-camps.de
Weitere Termine z.B. in Frankfurt, Hanau oder Wiesbaden:

Datei Flyer MINT Girlscamp Hessen 2016 herunterladen.   Datei Flyer MINT Girlscamp Hessen 2016 herunterladen. (2.09 MB)
Zum Seitenanfang

Sexualisierte Gewalt erkennen und verhindern
Neues Fortbildungsprogramm von Wildwasser Darmstadt e. V.

Kind schaut ängstlich aus Versteck
Foto: Rina H. / photocase.de

Wissen über sexualisierte Gewalt und über die nötigen Interventionsschritte zum Schutz von Mädchen, Jungen und Frauen vermittelt der Verein Wildwasser Darmstadt in einer Reihe von Fortbildungsangeboten und Veranstaltungen. Die praxisnahen Seminare und Workshops richtigen sich an pädagogische, beratende und therapeutische Fachkräfte, sowie Eltern und Interessierte und befähigen diese, sexualisierte Gewalt zu erkennen und wirkungsvolle Maßnahmen zu ergreifen. Das aktuelle Fortbildungsprogramm können Sie hier herunterladen:

PDF-Datei Programm  anzeigen bzw. herunterladen.   PDF-Datei Programm anzeigen bzw. herunterladen. (2.07 MB)

Informationen und Kontakt

Zum Seitenanfang

Zurück in den Beruf
Beratung und Information der Agentur für Arbeit

Mutter mit Kind auf dem Schoß telefoniert
Bild: clipdealer

Nach einer beruflichen Auszeit wieder ind Erwerbsleben zurückzukehren ist für viele Frauen eine Herausforderung. Es stellen sich eine Menge Fragen, vieles ist unter einen Hut zu bringen. Hier stehen die Beauftragten für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt der Agentur für Arbeit Darmstadt (BCA) mit Rat und Unterstützung zur Seite:


Wiedereinstiegsberatung
In einem persönlichen Gespräch mit

PDF-Datei Flyer Wiedereinstiegsberatung anzeigen bzw. herunterladen.   PDF-Datei Flyer Wiedereinstiegsberatung anzeigen bzw. herunterladen. (1.80 MB)

Beraterin Filiz Yanc-Gülbey besteht die Möglichkeit, persönliche Fragen zu klären

  • Individuelle Termine
  • Telefonsprechstunde mittwochs 14:00 bis 15:00 Uhr

Kontakt: (05151) 30 41 38 | darmstadt.bc@arbeitsagentur.de


Informationsveranstaltungen
Tipps und Hinweise rund um das Thema Berusfsrückkehr - ohne Anmeldung:

1. September, 9:00 bis ca. 11:00 Uhr
Agentur für Arbeit Darmstadt, Groß-Gerauer-Weg 7, Raum 016

Weitere Informationen und Kontakt

Zum Seitenanfang

Suche

Seiteninhalt:

Tipps für Kids

Wege zum Betreuungsplatz

Service Kinderbetreuung
In Darmstadt gibt es verschiedene Träger, die für Kinder unterschiedlicher Altersstufen Betreuungsplätze anbieten. Unsere Seiten "Kinderbetreuung" und "Kitas" informieren über die Antragswege, enthalten Kontaktdaten/Links zu den entsprechenden Stellen sowie allgemeine Informationen zum Thema Kinderbetreuung in Darmstadt.

>>mehr

Spruch des Tages

Seite empfehlen | drucken

© 2014 "familien-willkommen" · Frauenbüro der Wissenschaftsstadt Darmstadt · Impressum
Jedes Kopieren oder Veröffentlichen in anderer Form nur mit schriftlicher Zustimmung.
Alle Rechte vorbehalten. Bitte lesen Sie auch unseren Disclaimer.
Gegründet vom Mehrgenerationenhaus / Mütterzentrum in Trägerschaft des Hausfrauenbundes Darmstadt e.V.
Bildarchive: www.pixelio.de www.photocase.de www.aboutpixel.de, www.clipdealer.de
Entwickelt in Zusammenarbeit mit: calladium® Software · www.landwehr14.de