Wissenschaftsstadt Darmstadt

frauenbüro

Logo "Kinder schützen - Familien fördern"
Logo Bündnis für Familien Darmstadt

familien-willkommen ist die Kommunikationsplattform für das
Lokale Bündnis für Familie Darmstadt. Zusammen mit dem Bündnis setzt sich familien-willkommen für die Interessen von Familien ein.

>>mehr

Darmstadt ist ausgezeichnet!
Die Wissenschaftsstadt Darmstadt ist ein von der IHK ausgezeichneter Wohnort für Fach- und Führungskräfte.

>>mehr

Freiwilligendienste

Freiwilligendienste sind ehrenamtliche Tätigkeiten zum Wohle der Gesellschaft. Zu den Freiwilligendiensten gehören Jugendfreiwilligendienste, z.B. das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) oder das Freiwillige Ökologische Jahr (FÖJ), und der Bundesfreiwilligendienst (BFD). FSJ und FÖJ sind jungen Menschen bis 27 Jahre vorbehalten, den BFD können Menschen jeden Alters ableisten. Auch die Einsatzfelder können sich unterscheiden. Die Freiwilligendienste dauern in der Regel ein Jahr, jedoch mindestens 6 Monate und höchstens zwei Jahre. Außerdem werden diese Dienste pädagogisch begleitet, bei einer einjährigen Tätigkeit sind 25 Bildungstage vorgesehen.

Jugendfreiwilligendienste
Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) und Freiwilliges Ökologisches Jahr (FÖJ)

Lachende Jugendliche
Foto: Regina Kaute / pixelio.de

Jugendfreiwilligendienste bieten jungen Menschen, die die Vollzeitschulpflicht (d.h. Primar- und Sekundarstufe I) erfüllt haben und jünger als 27 sind, die Möglichkeit sich für das Gemeinwohl zu engagieren. Sie helfen dabei, neue Erfahrungen zu sammeln, sich beruflich zu orientieren oder auch Wartezeiten für ein Studium oder eine Ausbildung zu überbrücken. Einsatzfelder können z.B. Kinder- und Jugendarbeit, Gesundheits- und Altenpflege, Sport, Kultur, Politik, Schule, Umwelt- und Naturschutz oder Landschafts- und Denkmalpflege sein. FSJ und FÖJ können auch im Ausland geleistet werden. Die Bewerbung erfolgt über sogenannte Träger - einige dieser Träger sind auf dieser Seite unten zu finden - diese vermitteln die Bewerber/-innen an die Einsatzstellen. Freiwillige erhalten einen Freiwilligenausweis, mit dem es bestimmte Vergünstigungen gibt, zudem gibt es ein Taschengeld und ggf. Leistungen für Unterkunft, Verpflegung oder Arbeitskleidung. Beiträge für Renten-, Unfall-, Kranken-, Pflege- und Arbeitslosenversicherung werden übernommen und die Eltern der Freiwilligen haben weiterhin Anspruch auf Kindergeld.


Auf den Seiten des Bundesarbeitskreis FSJ finden sich allgemeine Informationen zum Thema sowie Adressen zu Angeboten im FSJ und BFD all jener Träger, die im Bundesarbeitskreis FSJ zusammengeschlossen sind.

www.pro-fsj.de

Freiwilliges Soziales Jahr in Hessen

Auf den Internetseiten "Freiwilliges Soziales Jahr in Hessen" informiert das Hessische Ministerium für Soziales und Integration in Zusammenarbeit mit der Landesarbeitsgemeinschaft FSJ über die Möglichkeiten, in Hessen an einem Freiwilligen Sozialen Jahr teilzunehmen.

Internet

www.fsj-hessen.de

Zum Seitenanfang

Arbeiterwohlfahrt (AWO) Hessen-Süd e.V.
FSJ und BFD

Die AWO bietet das FSJ oder den BFD in Einrichtungen der AWO Hessen-Süd und Einrichtungen der Kooperationspartner an. Praktische Hilfstätigkeiten können in folgenden Einsatzfeldern geleistet werden: Altenhilfe, Kindergärten, Schulen, Kinder- und Jugendhilfe, Menschen mit Behinderungen, Menschen mit psychischer Erkrankung, Arbeit mit Geflüchteten, Mobile Soziale Hilfsdienste, Haustechnik und Hauswirtschaft.

Adresse

Freiwilligendienste AWO Hessen Süd e.V.
Kruppstraße 105
60388 Frankfurt

Telefon

069/ 4 20 09-2 61

Internet

www.awo-hs.org/freiwilligendienste

E-Mail

Zum Seitenanfang

Arbeiter-Samariter-Bund (ASB) - Landesverband Hessen e. V.
FSJ und BFD

Beim ASB kann ein FSJ oder ein BFD ganzjährig angetreten werden. Einsatzbereiche sind Kinder- und Jugendhilfe, Rettungsdienst, Erste-Hilfe-Training oder Leben im Alter, d.h. Menü-Service, Hausnotruf-Service, Sozialstationen oder Pflegeeinrichtungen.

Adresse

Arbeiter-Samariter-Bund Landesverband Hessen e.V.
Landesgeschäftsstelle
Feuerwehrstraße 5
60435 Frankfurt

Telefon

069/ 5 48 40 44-0

Internet

www.asb-hessen.de/fsj-und-bfd

E-Mail

Zum Seitenanfang

BDKJ (Bund der Deutschen Katholischen Jugend) / Bischöfliches Jugendamt Referat Freiwilligendienste

Bundesweit führt der Bund der Deutschen Katholischen Jugend das FSJ in katholischer Trägerschaft durch. Wer sich für ein Freiwilliges Soziales Jahr interessiert, kann sich an folgende Stelle wenden, die auch im Darmstädter Raum vermittelt:

Adresse

Am Fort Gonsenheim 54
55122 Mainz

Telefon

06131/ 2 53-6 38

Fax

06131/ 2 53-6 65

Internet

www.freiwilligendienste-bdkj.de

E-Mail

Zum Seitenanfang

Deutsches Rotes Kreuz in Hessen - Volunta

Volunta ist als Tochtergesellschaft des Deutschen Roten Kreuzes in Hessen der größte Träger von Jugendfreiwilligendiensten in Hessen. Vermittelt werden geregelte Jugendfreiwilligendienste wie das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ), das Freiwillige Ökologische Jahr (FÖJ), der Bundesfreiwilligendienst (BFD) und der Freiwilligendienst aller Generationen (FDaG) sowie Internationale Jugendfreiwilligendienste (IJFD und weltweit). Außerdem bietet Volunta Hilfe bei freiwilligem Engagement in Kombination mit Schüleraustausch, Praktikum und Au-pair an. Volunta bietet:


  • persönliche Beratung und Unterstützung bei der Auswahl der Einsatzstelle
  • pädagogische Begleitung in der Zeit des Einsatzes
  • Qualifizierungs- und Weiterbildungsangebote
  • Einsatzstellenbesuche
  • Organisation und Abwicklung des Freiwilligendienstes
Adresse

Rheinstraße 41
64283 Darmstadt

Telefon

0611/ 95 24 90 00

Fax

06151/ 3 60 65 19

Internet

www.volunta.de

E-Mail

darmstadt@volunta.de

Zum Seitenanfang

Evangelische Freiwilligendienste - Diakonie Hessen - Diakonisches Werk in Hessen und Nassau und Kurhessen-Waldeck e.V.

Die Evangelischen Freiwilligendienste der Diakonie Hessen bieten landesweit für junge Menschen das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ), den Bundesfreiwilligendienst (BFD) sowie ökologische und internationale Freiwilligendienste an. Im altersoffenen BFD 27plus können auch Freiwillige ab 27 Jahren mitarbeiten. Alle Freiwilligendienste beginnen jeweils im August, September oder Oktober eines Jahres und dauern in der Regel ein Jahr. Weitere Einstiegstermine sind im Frühjahr möglich. Der praktische Einsatz erfolgt in allen Bereichen der sozialen Arbeit sowie in der Kinder- und Jugendarbeit oder in Ganztagsschulen. In den ökologischen Freiwilligendiensten arbeitet man in Einrichtungen des Umwelt- und Naturschutzes mit. Darüber hinaus umfassen die Freiwilligendienste die individuelle Anleitung vor Ort sowie die begleitenden Bildungsseminare im Umfang von 25 Tagen pro Jahr.

Adresse

Evangelische Freiwilligendienste
Diakonie Hessen - Diakonisches Werk in Hessen und Nassau und Kurhessen-Waldeck e.V.
Ederstraße 12
60486 Frankfurt/Main

Telefon

069/ 79 47-62 73

Fax

069/ 79 47-99 62 73

Internet

www.ev-freiwilligendienste-hessen.de

E-Mail

Zum Seitenanfang

Internationaler Bund (IB) e.V. - Freiwilligendienste

Der Internationale Bund Südwest gGmbH bietet das Freiwillige Soziale Jahr, den Bundesfreiwilligendienst und den Bundesfreiwilligendienst mit Fluchtbezug für ganz Südhessen und den Kreis Offenbach an. Der Einsatz dauert in der Regel ein Jahr und beginnt im August/September eines Jahres, Zwischeneinstiege sind jederzeit möglich.Der IB akquiriert Einsatzstellen, vermittelt interessierte Freiwillige, begleitet sie individuell während ihres Einsatzes, organisiert Bildungsseminare (25 Tage, Blockseminare) und führt diese durch.

Adresse

Internationaler Bund e.V.
Freiwilligendienste
Marburger Straße 2
64289 Darmstadt

Telefon

06151/ 9 71 54-24 oder 25
06151/ 9 71 54-2 11

Fax

06151/ 9 71 54-28

Internet

www.ib-freiwilligendienste.de

E-Mail

Zum Seitenanfang

Der PARITÄTISCHE Wohlfahrtsverband LV Hessen e.V.

Auch diese Stelle vermittelt das FSJ und den BFD im gesamten hessischen Raum. Das FSJ startet jährlich zwischen dem 1.6. und 1.11. und dauert 12 Monate. Der BFD startet ganzjährig und kann von 6 - 12 Monaten geleistet werden. Beide Dienste können um maximal 6 Monate verlängert werden.
Bewerbungen können jederzeit bei einer der unten genannten Servicestellen des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes eingehen.



Servicestelle Freiwilligendienste Frankfurt

Adresse

Der PARITÄTISCHE Hessen e.V.
Servicestelle Freiwilligendienste Frankfurt
Eschersheimer Landstraße 10
60322 Frankfurt am Main

Telefon

069/ 21 97 68 79–11

Fax

069/ 21 97 68 79-29



Servicestelle Freiwilligendienste Marburg

Adresse

Der PARITÄTISCHE Hessen e.V.
Servicestelle Freiwilligendienste Marburg
Bahnhofstraße 38
35037 Marburg

Telefon

06421/ 30 40 70-0

Fax

06421/ 30 40 70-20


Internet

www.paritaet-fwd.org

E-Mail


Zum Seitenanfang

Suche

Seiteninhalt:

Freiwilligenarbeit weltweit

Auf freiwilligenarbeit.de kann man nach Volunteering-Projekten in Afrika, Südamerika, Asien, Nordamerika, Ozeanien und Europa suchen.

>>mehr

Seite empfehlen | drucken

© 2014 "familien-willkommen" · Frauenbüro der Wissenschaftsstadt Darmstadt · Impressum
Jedes Kopieren oder Veröffentlichen in anderer Form nur mit schriftlicher Zustimmung.
Alle Rechte vorbehalten. Bitte lesen Sie auch unseren Disclaimer und Datenschutzerklärung.
Gegründet vom Mehrgenerationenhaus / Mütterzentrum in Trägerschaft des Hausfrauenbundes Darmstadt e.V.
Bildarchive: www.pixelio.de www.photocase.de www.aboutpixel.de, www.clipdealer.de
Entwickelt in Zusammenarbeit mit: calladium® Software · www.landwehr14.de