Fahrradtouren, Fahrradcodierung und mehr

ADFC Darmstadt-Dieburg e. V.

Bunt angemalte Fahrräder an Mauer
Bild: Edith Steffens

Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club Darmstadt-Dieburg e. V. (ADFC) bietet regelmäßig Radtouren unterschiedlicher Schwierigkeit - auch für Familien - an. Tourenplan und Termine werden auf der Homepage veröffentlicht.
Außerdem codiert der ADFC regelmäßig Fahrräder, vom Kleinkinderrad bis zum Erwachsenenrad. Die Fahrradcodierung ist eine Präventionsmaßnahme gegen den Fahrraddiebstahl.

Adresse

ADFC Darmstadt-Dieburg e.V.
Am Fürstenbahnhof 5
64293 Darmstadt

Telefon

06151/ 29 23 68

Internet

www.adfc-darmstadt.de

E-Mail

Kommentieren

Radrouten in Darmstadt und Umgebung

Mobilitätsamt der Wissenschaftsstadt Darmstadt

Darmstadt bietet gute Voraussetzungen, die Stadt mit dem Fahrrad zu erkunden. Bei der Orientierung kann der Fahrradstadtplan, der speziell auf die Bedürfnisse von Radfahrenden zugeschnitten ist, helfen. Er enthält wichtige Informationen über städtische Fahrradrouten, Abstellplätze, Verleihstationen, Werkstätten, Händler, den öffentlichen Personennahverkehr und vieles mehr. Der Fahrradstadtplan ist kostenfrei in den Bezirksverwaltungen erhältlich.

Die Radroute "Rund um Darmstadt"
Diese Route wurde insbesondere für Familien konzipiert. Fast ausschließlich abseits des Kfz-Verkehrs kann auf ca. 60 km Darmstadt als "Die Stadt im Walde" erkundet werden. Die Route führt an einer Vielzahl von Sehenswürdigkeiten, Naherholungsgebieten und Ausflugslokalen vorbei und kann an vielen Stellen mit dem ÖPNV kombiniert werden. Die Karte ist ebenfalls im Neuen Rathaus bei der Bürgerinformation (Stadtfoyer) erhältlich.

Radroutenplaner "Hessen"
Der Radroutenplaner bietet allen Radfahrenden die Möglichkeit, sich eine Route in Hessen nach den individuellen Wünschen zusammenzustellen. Mit dem enthaltenen Schülerroutenplaner kann eine geeignete Route von zuhause zur Schule geplant werden.

Alle Karten können über unten stehenden Link heruntergeladen werden.

www.darmstadt.de/radrouten-in-darmstadt-und-der-region

Kommentieren