Kinderkrankenpflege

"Kranker" Teddy mit Schal und Fieberthermometer
Foto: S. Hainz / pixelio.de

Die Kosten für Kinderkrankenpflege übernehmen die Krankenkassen bei gesetzlich Versicherten, wenn ein ärztliches Attest vorliegt. Kinderkrankenpflege umfasst die Durchführung von Grundpflegen, ärztlichen Verordnungen, Diätaufbau, Anleitung von Müttern in der Säuglingspflege und -ernährung.

Kinderkrankenschwestern helfen, Kindern einen Krankenhausaufenthalt zu ersparen oder möglichst kurz zu halten.

Kommentieren

Sozialstation Darmstadt

Caritasverband Darmstadt e.V.

Adresse

Caritas Sozialstation
Schlossgartenplatz 5
64289 Darmstadt

Ansprechperson

Bettina Löbig

Telefon

06151/ 7 40 26

Fax

06151/ 71 19 62

Internet www.pflege-caritas.de
E-Mail sst.darmstadt@caritas-darmstadt.de

Kommentieren

Intensivpflege für Kinder und Jugendliche

Bärenstark

Ambulanter Kinderintensivpflegedienst
Ambulante Betreuung und Versorgung von überwiegend beatmeten Kindern und Jugendlichen in der häuslichen Umgebung bis zu 24 Stunden am Tag. Das Einzugsgebiet erstreckt sich über das gesamte Rhein-Main-Gebiet und darüber hinaus. Es wird ausschließlich mit examinierten Pflegekräften gearbeitet.

Stationäre Intensivpflegeeinrichtung für Kinder und Jugendliche
In der stationären Pflegeeinrichtung werden Schwerkranke, teilweise und dauerhaft beatmete Kinder und Jugendliche gepflegt. 17 Kindern wird mitten in Darmstadt ein neues Zuhause geboten. Zusätzlich stehen zwei Kurzzeitpflegeplätze zur Verfügung.

Adresse

Bärenstark GmbH
Grafenstraße 13
64283 Darmstadt

Telefon

06151/ 39 69 90

Fax

06151/ 3 96 99 20

Internet

www.baerenstark-kids.de

E-Mail

info@baerenstark-ip.de

Kommentieren Zum Seitenanfang