Hilfe durch professionelle Beratung

Frau tröstet weinende Frau
Bild: clipdealer

Fachliche Beratung, Anteilnahme und Unterstützung zu verschiedenen möglichen Belastungs- und Krisensituationen wie z.B. häusliche Gewalt, Stalking, sexueller Missbrauch, familiäre Krisen, Kindesmisshandlung finden Sie hier: Fachberatungsstellen

Kommentieren

Anlaufstellen in Notsituationen

Kompakte Zusammenstellung der Hilfsangebote bei Gewalt

Für von Gewalt Betroffene und ihre Angehörigen steht in der Wissenschaftsstadt Darmstadt ein umfassendes Hilfesystem mit Angeboten für unterschiedliche Formen der Gewalt zur Verfügung.

Unter dem folgenden Link finden Sie eine kompakte Zusammenstellung der Angebote: www.darmstadt.de/hilfe

Kommentieren

Kinderschutzmedizin

Kinderschutzmedizinische Ambulanz - Kinderschutzgruppe der Darmstädter Kinderkliniken

Die Kinderschutzgruppe PriMa der Darmstädter Kinderkliniken Prinzessin Margaret geht Verdachtsfällen von Misshandlung, Missbrauch und Vernachlässigung nach und begleitet Kinder und Angehörige.

Angeboten wird eine schonende Untersuchung, angemessene Diagnostik, gerichtstaugliche Befunddokumentation, forensische Spurensicherung, außerdem Vernetzungsarbeit und eine stationäre Aufnahme zur Krisenintervention.

Ambulante Untersuchungen sind nur nach Terminabsprache möglich.

Adresse

PriMa Kinderschutzmedizin
Darmstädter Kinderkliniken Prinzessin Margaret
Dieburger Straße 31
64287 Darmstadt

Telefon

06151/ 402 30 20

Internet

www.kinderkliniken.de

E-Mail

Kommentieren Zum Seitenanfang

Soforthilfe nach Vergewaltigung

pro familia Darmstadt

Eine Vergewaltigung ein medizinischer Notfall. Betroffene bleiben jedoch häufig medizinisch unversorgt, auch weil sie befürchten, dass eine Untersuchung in der Klinik mit einer Strafanzeige verknüpft ist. So werden die meisten Vergewaltigungen nicht angezeigt.

Das Projekt "Soforthilfe nach Vergewaltigung" ermöglicht Betroffenen unbürokratisch medizinische Versorgung unabhängig von einer Strafanzeige.
 pro familia darmstadt bietet diese Hilfe in Kooperation mit dem städtischen Klinikum. Opfer von sexueller Gewalt werden dort unbürokratisch, kostenlos und feinfühlig untersucht. Wenn sie möchten, kann eine vertrauliche Spurensicherung durchgeführt werden, so dass die Möglichkeit für eine Anzeige zu einem späteren Zeitpunkt offen gehalten werden kann.

Die Webseite für Betroffene informiert niedrigschwellig und präzise, was zu tun ist, wenn eine Vergewaltigung stattgefunden hat, erläutert die unterschiedlichen Optionen und führt weiter.

www.hilfe-nach-sexueller-gewalt-darmstadt.de

Kommentieren Zum Seitenanfang

Pille danach

pro familia Darmstadt

pro familia bietet alle nötigen Informationen zur Pille danach und wie man sie bekommt.

www.profamilia.de/Pille danach

Kommentieren Zum Seitenanfang

Schnelle Hilfe bei Gewalt

Wegweiser für Eilanträge nach dem Gewaltschutzgesetz

Das Gewaltschutzgesetz bietet zivilrechtliche Möglichkeiten zum Schutz vor körperlicher Gewalt, Bedrohung und Verfolgung (Stalking) durch aktuelle oder frühere Ehe- und Beziehungspartnerinnen und -partner oder Bekannte und fremde Personen.
Betroffene können - auch ohne Rechtsanwalt – zu ihrem Schutz Eilanträge nach dem Gewaltschutzgesetz stellen. Der "Wegweiser für Eilanträge nach dem Gewaltschutzgesetz“, herausgegeben vom Netzwerk Gewaltschutz der Stadt Darmstadt und des Landkreises Darmstadt-Dieburg, bietet konkrete Informationen zum Umgang mit dem Gesetz, wie es genutzt werden kann und worauf zu achten ist.

PDF-Datei Broschüre Wegweiser Eilantrag anzeigen bzw. herunterladen.   PDF-Datei Broschüre Wegweiser Eilantrag anzeigen bzw. herunterladen. (1.41 MB)

Kommentieren Zum Seitenanfang

Zuflucht für Frauen in Darmstadt

Frauenhaus Darmstadt

Verschlossene Metalltür mit Vorhängeschloss
Bild: clipdealer

Das Frauenhaus ist ein gesicherter Zufluchtsort und bietet Frauen aller Nationalitäten und ihren Kindern Schutz vor körperlicher, psychischer und sexualisierter Gewalt. Die Adresse des Frauenhauses ist anonym und geschützt.

Frauen, die hier Zuflucht suchen, müssen sich zuerst telefonisch melden. Eine Aufnahme ist zu jeder Tages- und Nachtzeit möglich. Im Notfall können sich betroffene Frauen unter Notruf 110 auch an die Polizei wenden.
Trägerverein ist Frauenhaus Darmstadt e.V.

Anschrift

Postfach 120 154
64283 Darmstadt

Telefon

06151/ 37 68 14

E-Mail

info@frauenhaus-darmstadt.de

Internet www.frauenhaus-darmstadt.de

Kommentieren Zum Seitenanfang

Zuflucht für Frauen im Landkreis

Frauenhaus Dieburg

Das Frauenhaus Dieburg bietet Zuflucht und Schutz für Frauen und Kinder aus dem Landkreis Darmstadt-Dieburg, die von häuslicher Gewalt betroffen oder bedroht sind.
Die Adresse des Frauenhauses ist anonym und geschützt. Frauen, die hier Zuflucht suchen, müssen sich zuerst telefonisch melden. Eine Aufnahme ist zu jeder Tages- und Nachtzeit möglich. Im Notfall können sich betroffene Frauen unter Notruf 110 auch an die Polizei wenden.

Anschrift

Verein:
Frauen helfen Frauen e.V. Dieburg
Rheingaustr. 21
64807 Dieburg

Postadresse Frauenhaus:
Postfach 1206
64807 Dieburg

Telefon

06071/ 2 56 66

Internet

www.frauenhelfenfrauen-da-di.de

E-Mail

beratungsstelle@frauenhelfenfrauen-da-di.de

Kommentieren Zum Seitenanfang

Unterstützung für Mädchen und junge Mütter in Krisensituationen

Mäander e.V.

Mäander e.V. bietet unterschiedliche stationäre Erziehungshilfen und Beratungsdienste für Mädchen und Frauen.

Für Mädchen und junge Frauen ab 15 Jahren in Krisensituationen, die z.B. aufgrund von Schwierigkeiten oder Konflikten nicht mehr in ihrer Familie leben können oder aus anderen Jugendhilfeeinrichtungen oder der Kinder- und Jugendpsychiatrie in andere Betreuungsformen wechseln wollen, bietet Mäander Intensive Einzelbetreuung und Betreutes Wohnen.

Für Mädchen, die befürchten, gegen ihren Willen verheiratet zu werden, bietet Mäander einen speziellen Beratungsdienst zum Schutz vor Zwangsheirat. Näheres siehe unten.

Darüberhinaus betreibt Mäander ein Mutter-Kind Haus und Betreutes Wohnen für allein erziehende Mütter. Dies richtet sich an junge Mütter und an Schwangere ab 15 Jahren, die aufgrund ihrer Lebenssituation die Betreuung und Versorgung ihres Kindes nicht selbstständig leisten können.

Adresse

Helfmannstr. 63 A
64289 Darmstadt

Telefon

06151/ 89 31 03

Internet www.maeander-darmstadt.de
E-Mail

maeander-darmstadt@t-online.de

Kommentieren Zum Seitenanfang

Hilfe für Männer mit Gewaltproblemen

pro familia Darmstadt

pro familia bietet Einzelberatung und Gruppenangebote für Männer, die über ihr gewaltbereites Verhalten sprechen möchten und lernen wollen, Konflikte und Streit gewaltfrei zu lösen. Auch Männer, die bereits durch öffentliche Auflagen oder polizeiliche Ermittlungen angehalten werden, sich professionelle Hilfe zu holen, erhalten hier Unterstützung um zukünftig Konflikte gewaltfrei auszutragen.

Information und Kontakt

Kommentieren Zum Seitenanfang

Informationszentrum für Männerfragen e.V.

Beratung von Männern, Frauen und Paaren zu allen Themen, Konflikten, Krisen oder Veränderungen, mit denen Männer, Frauen und Paare sich konfrontiert sehen. Themen: Beziehungsfragen, Partnerschaftskrisen, Konflikte auf der Arbeit oder in der Familie, Gewalt, Missbrauch, sexuelle Probleme.

Telefon 069/ 49 50 446
Internet

www.maennerfragen.de

E-Mail infozentrum@maennerfragen.de

Kommentieren Zum Seitenanfang

Jugendgerichtshilfe

Wissenschaftsstadt Darmstadt

Justizia
Bild: Edith Steffens

Für Jugendliche, gegen die ein Strafverfahren eingeleitet wurde und ihre Erziehungsberechtigten, Begleitung während des gesamten Strafverfahrens, nachgehende Betreuung, ambulante Maßnahmen: Anti-Gewalt-Seminare, soziale Gruppenarbeit, Täter-Opfer-Ausgleich

Adresse

Frankfurter Straße 71
64293 Darmstadt

Telefon

Sekretariat: 06151/ 13 25 14

Mehr

Bürgerservice www.darmstadt.de

Kosten

keine

Kommentieren Zum Seitenanfang

Onlineberatung in Krisen-situationen

Taste mit Aufschrift Hilfe auf Tastatur

Internetberatung für Eltern und Jugendliche in krisenhaften Situationen durch Fachkräfte der Bundeskonferenz für Erziehungsberatung (bke)

>>mehr