Krisen-Hotlines - akute Hilfe

orangene Notrufsäule am Straßenrand
Foto: Rike / pixelio.de

Es gibt eine Reihe von Hotlines für unterschiedliche Krisensituationen. Oft ist es eine akute Hilfe, ohne vorherige Terminabsprache, auf Wusch anonym, mit einer verständnisvollen und fachlich kompetenten Person sprechen zu können. Manchmal genügt dies. Oft ist es aber ein Impuls und gibt Anregung und konkrete Tipps, wo man sich weitergehende Hilfe holen kann.

Kommentieren

Telefonseelsorge Darmstadt e.V.

Die Telefonseelsorge bietet rund um die Uhr die Möglichkeit zu einem Gespräch. Sie können anonym bleiben - die Telefonseelsorge unterliegt der Schweigepflicht. Die Anrufe sind datengeschützt, d.h. sie erscheinen nicht in der Telefonabrechnung und Ihre Rufnummer wird auf dem ISDN-Display der Telefonseelsorge nicht angezeigt.
Telefon 0800/ 1 11 01 11 und 0800/ 1 11 02 22
Sprechzeiten Jederzeit, 24 Stunden täglich
Kosten keine
Internet

www.telefonseelsorge-darmstadt.de

Kommentieren

Eltern-Stress-Telefon

Deutscher Kinderschutzbund Darmstadt e.V.

Das Eltern-Stress-Telefon bietet Entlastung und Unterstützung für Eltern, die nicht mehr weiter wissen. Es hilft, alternative Lösungswege in aktuellen Krisensituationen zu finden. Durch den Telefonkontakt können Gefühle von Hilflosigkeit, Überreaktionen und drohende Gewalthandlungen gegen Kinder aufgefangen und unterbrochen werden.
Telefon 06151/ 3 60 41-50
Sprechzeiten Di 10.00 bis 12.00 Uhr,
Do 14.00 bis 16.00 Uhr
Internet www.kinderschutzbund-darmstadt.de

Kommentieren Zum Seitenanfang

Elterntelefon - Nummer gegen Kummer

Am Elterntelefon können Mütter, Väter und Großeltern anonym und kostenlos über Handy und Festnetz über ihre alltäglichen Sorgen, Ängste oder Unsicherheiten im Umgang mit Kindern sprechen und erhalten eine qualifizierte Beratung sowie Unterstützung bei der Lösung von Problemen (zum Beispiel zu den Themen: Umgang mit Medien, Krisen, sexueller Missbrauch, Sucht, Vereinbarkeit von Familie und Beruf). Bundesweite kostenlose Sondernummer.
Telefon 0800/ 111 0 550
Internet

www.nummergegenkummer.de

Kommentieren Zum Seitenanfang

Krisentelefon für junge Eltern

Familienzentrum Wissenschaftsstadt Darmstadt

Der Bereich Familienbildung des Familienzentrums bietet unterschiedliche Hotlines für akute Fragen rund um die Themen Schwangerschaft, Geburt und das Leben mit dem Baby bzw. Kleinkind.

Telefon

06151/ 13 32 12 - Dienstag 9.00 - 11.00 Uhr oder Termin nach Vereinbarung
Information für Schwangere und junge Eltern

Telefon

06151/ 13 30 30 - Mo - Fr: 8.30 – 11.30 Uhr
Anmeldung für eine Beratung nach Kaiserschnitt/traumatischer Geburt
Ein Anrufbeantworter ist rund um die Uhr geschaltet. Es wird möglichst zeitnah zurückgerufen.

Telefon

06151/ 13 30 30 - Mo - Fr: 8.30 – 11.30 Uhr
Anmeldung für Beratung für die Baby- und Kleinkindersprechstunde von 0 bis 3 Jahren
Ein Anrufbeantworter ist rund um die Uhr geschaltet. Es wird möglichst zeitnah zurückgerufen.

Information und Kontakt

Kommentieren Zum Seitenanfang

Erziehungsberatung

Familienzentrum Wissenschaftsstadt Darmstadt

Die Erziehungsberatung des Familienzentrums bietet Krisenberatung für Eltern, aber auch für Kinder und Jugendliche. Die Beraterinnen unterliegen der Schweigepflicht
Telefon 06151/ 3 50 60

Information und Kontakt

Kommentieren Zum Seitenanfang

Kinder-und Jugendtelefon - Nummer gegen Kummer

Bei dieser bundesweiten Rufnummer können Kinder und Jugendlich anonym und kostenlos von Handy oder Festnetz zu allen möglichen Fragen und Themen anrufen, z.B. Stress mit den Eltern, in der Schule, Ärger mit Freunden, Probleme mit der Liebe oder Sexualität, Mobbing, Missbrauch, Essstörungen, Depression, Selbstverletzung, Sucht usw. Wer nicht sprechen mag, kann auch online schreiben. Zudem wird samstags eine extra Beratung von Jugendlichen für Jugendliche angeboten.

Telefon 0800/ 116 111
Sprechzeiten Mo-Sa 14:00 bis 20:00 Uhr
Internet

www.nummergegenkummer.de

Kommentieren Zum Seitenanfang

Online-Beratung in kritischen Familiensituationen

bke-Onlineberatung - für Eltern und Jugendliche

Taste mit Aufschrift Hilfe auf Tastatur
Bild: clipdealer

Die Onlineberatung der Bundeskonferenz für Erziehungsberatung e.V. (bke) unterstützt Eltern und Familien in allen Fragen rund um die Erziehung, bei problematischen Familiensituationen, Trennung und Scheidung, Problemen des Kindes in der Kita oder Schule oder in seinem sozialen Umfeld.

Der Beratungsdienst ist unterteilt in Beratung für Jugendliche im Alter von 14 bis 21 Jahren und Beratung für Eltern mit minderjährigen Kindern. Die Beratung erfolgt anonym und kostenfrei. Sie wird ausschließlich von qualifizierten Beraterinnen und Beratern (Diplompädagog*innen und -psycholog*innen mit therapeutischen Zusatzausbildungen) aus Erziehungs- und Familienberatungsstellen des gesamten Bundesgebietes erbracht.

Angeboten wird neben einer Einzelberatung via Mail oder Einzelchat (offene Sprechstunde), die Beratung in moderierten Gruppenchats (auch zu speziellen Themen in Themen- oder Expertenchats) sowie in moderierten Foren. Für die Beratung ist eine kostenlose Registierung notwendig.

Internet

Infos Elternberatung

Internet

Infos Jugendberatung

Kosten keine
E-Mail-Beratung

nach Registrierung

Kommentieren Zum Seitenanfang

Hilfetelefon Gewalt | Onlineberatung

Bundesweites Hilfsangebot rund um die Uhr

Junge Frau hält abwehrend die Hand
Foto: ©iStockfoto.com / Stockphoto4u

Das "Hilfetelefon Gewalt gegen Frauen" der Bundesregierung ist an
365 Tagen im Jahr rund um die Uhr erreichbar. Frauen, die von Gewalt betroffen oder bedroht sind, ebenso wie Angehörige, Freunde oder auch Fachkräfte können sich auf Wunsch anonym und kostenfrei beraten lassen. Die Beratung wird in 17 Sprachen angeboten, so dass auch geflüchtete Frauen hier Hilfe finden. Ebenso gibt es eine spezielle Beratung für Hörgeschädigte. Qualifizierte Beraterinnen stehen den Hilfesuchenden vertraulich zur Seite und vermitteln sie bei Bedarf an Unterstützungsangebote vor Ort.

Neben der telefonischen Beratung wird auch Online-Beratung angeboten.

Telefon

08000 116 016

Internet

www.hilfetelefon.de

Kommentieren Zum Seitenanfang

Hilfetelefon Schwangere in Not

Telefonische und Online-Beratung | Informationen zu vertraulicher Geburt

Frau schlägt sich die Hände vors Gesicht
Foto: ©iStockfoto.com / Tinnakorn Jorruang

Das Bundesfamilienministerium bietet für schwangere Frauen, die in Not geraten sind und sich in einer für sie ausweglosen Situation befinden, ein kostenloses Beratungs- und Hilfsangebot.

Die Beratung am Hilfetelefon erfolgt anonym, barrierefrei, mehrsprachig und steht rund um die Uhr auch für Hör- oder Sehgeschädigte zur Verfügung. Alle Beraterinnen unterliegen der gesetzlichen Schweigepflicht und leiten zur weiteren Betreuung an Schwangerschaftsberatungsstellen vor Ort weiter. Die Beratung wird auch als Online-Beratung, per E-Mail oder Einzel-Chat angeboten.

Am Hilfetelefon und im Internet bietet der Dienst zudem umfangreiche Informationen über die Möglichkeit einer vertraulichen Geburt an und wie diese in Anspruch genommen werden kann.

Hilfetelefon: 0800 40 40 020

www.schwanger-und-viele-fragen.de
www.geburt-vertraulich.de

Kommentieren Zum Seitenanfang

Notruf und Beratung bei sexualisierter Gewalt

pro familia Darmstadt

Der Notruf bietet Beratung und Unterstützung in Krisensituationen für Frauen und Mädchen, wenn sie von Vergewaltigung oder sexueller Nötigung (auch in der Ehe) betroffen oder bedroht sind. Angeboten werden telefonische oder persönliche Gespräche zu den Geschehnissen, zu deren Bewältigung, zu geeigneten Schutzmaßnahmen und zu möglichen rechtlichen Schritten.
Telefon

06151/ 4 55 11

Information und Kontakt

Kommentieren Zum Seitenanfang

Krisentelefon Sexueller Missbrauch

Wildwasser Darmstadt e.V.

Das Krisentelefon zum Thema sexueller Missbrauch bietet Information, Rat und Hilfe für betroffene Kinder, Eltern oder nahestehende Menschen.
Telefon

06151/ 2 88 71

Information und Kontakt

Kommentieren Zum Seitenanfang

Hilfetelefon Sexueller Missbrauch

Unabhängiger Beauftragter für Fragen des sexuellen Kindesmissbrauchs der Bundesregierung

Das "Hilfetelefon Sexueller Missbrauch" ist die bundesweite, kostenfreie und anonyme Anlaufstelle für Betroffene von sexueller Gewalt, für Angehörige sowie Personen aus dem sozialen Umfeld von Kindern, für Fachkräfte und für alle Interessierten. Es ist auch eine Anlaufstelle für Menschen, die sich um ein Kind sorgen, die einen Verdacht oder ein "komisches Gefühl" haben, die unsicher sind und Fragen zum Thema stellen möchten. Die Gespräche werden von Mitarbeiter/-innen der Fachberatungsstelle N.I.N.A. e.V. (Nationale Infoline, Netzwerk und Anlaufstelle zu sexueller Gewalt an Mädchen und Jungen) geführt. Anfragen können auch postalisch oder per E-Mail an das Hilfetelefon gestellt werden.

Adresse

N.I.N.A. e. V.
Holtenauer Str. 61
24105 Kiel

Telefon

0800/ 22 55 530

Telefonzeiten

Mo, Mi, Fr 9.00 - 14.00 Uhr
Di, Do 15.00 - 20.00 Uhr

Internet

www.nina-info.de/hilfetelefon

E-Mail

Kommentieren Zum Seitenanfang

Hilfetelefon berta - Organisierte sexualisierte und rituelle Gewalt

Unabhängiger Beauftragter für Fragen des sexuellen Kindesmissbrauchs der Bundesregierung

Hier werden alle Menschen unterstützt, die von organisierter sexualisierter und ritueller Gewalt betroffen sind, betroffen waren oder damit als helfende Person und/oder Fachkraft konfrontiert werden. Die Berater/-innen der Fachberatungsstelle N.I.N.A. e.V. (Nationale Infoline, Netzwerk und Anlaufstelle zu sexueller Gewalt an Mädchen und Jungen) sind pädagogisch und psychologisch ausgebildet und verfügen über langjährige persönliche Erfahrungen mit organisierter ritueller Gewalt. Jedes Gespräch bleibt vertraulich, Namen oder Wohnort müssen nicht genannt werden, auch die Telefonnummer ist nicht zu erkennen. Die Unterstützung erfolgt bundesweit und kostenfrei. Anfragen können auch per Post oder E-Mail an das Hilfetelefon gestellt werden.

Adresse

N.I.N.A. e.V.
Holtenauer Straße 61
24105 Kiel

Telefon

0800/ 30 50 750

Telefonzeiten

Di 16.00 - 20.00 Uhr
Fr 9.00 - 13.00 Uhr

Internet

www.nina-info.de/berta

E-Mail

Kommentieren Zum Seitenanfang

Psychiatrischer Notdienst

Der Psychiatrische Notdienst bietet telefonische sowie persönliche und Beratungen bei psychischen Krisen für Betroffene und Angehörige.

Telefon

06151/ 1 59 49 00
freitags, samstags, am Wochenende und
an Feiertagen von 18.00 - 23.00 Uhr

Information und Kontakt

Kommentieren Zum Seitenanfang