Kinderkrankenpflege zuhause

Krankenschwester-Puppe
Foto: GabiSchönemann / pixelio.de

Kinderkrankenpflege wird in der Regel von speziell ausgebildeten Fachkräften in Krankenhäusern ausgeübt. Sie kann aber auch im häuslichen Bereich nötig sein und durchgeführt werden. Kinderkrankenpflege zuhause kann dazu beitragen, Kindern einen Krankenhausaufenthalt zu ersparen oder möglichst kurz zu halten. Sie umfasst z.B. die Durchführung von Grundpflegen, ärztlichen Verordnungen, Diätaufbau, Anleitung von Müttern in der Säuglingspflege und -ernährung.

Die Kosten für Kinderkrankenpflege im häuslichen Bereich kann die Krankenkasse übernehmen, wenn ein ärztliches Attest vorliegt.

Pflegedienste mit Kinderkrankenpflege

Kommentieren