Alleinerziehend in Darmstadt

Die Zahl der Einelternfamilien in Darmstadt ist in den vergangenen Jahren stetig angestiegen. Etwa 26 % der Darmstädter/-innen sind alleinerziehend und ca. 90 % davon sind Frauen. Alleinerziehende sind durchweg einer höheren Belastungssituation und einem deutlich höheren Armutsrisiko ausgesetzt. Auf dieser Seite finden Sie die Möglichkeit, sich über Hilfsangebote zu informieren, Ansprechpartner/-innen vor Ort und günstige Freizeitangebote zu finden.

Kontaktieren

Broschüre Alleinerziehende in Darmstadt

Informationen und Tipps für Alleinerziehende und Eltern im SGB-II-Bezug

Titel Alleinerziehenden Broschüre
Bild: © Frauenbüro

Die Broschüre „Alleinerziehende in Darmstadt“ bietet Basisinformationen für Alleinerziehende sowie Mütter und Väter im SGB-II-Bezug und hilft, den Weg zu einem passenden Angebot in Darmstadt zu finden. Sie enthält gebündelte Informationen über:

  • Zugänge zu Erwerbsarbeit
  • finanzielle Leistungen und Förderungen
  • Kinderbetreuungsangebote
  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • weitere Hilfsangebote

Zudem enthält die Broschüre einen Stadtplan, der die verschiedenen Anlaufstellen geografisch verortet, so dass sie von Ratsuchenden schneller und leichter gefunden werden können.

Die Broschüre wurde vom Frauenbüro Wissenschaftsstadt Darmstadt herausgegeben und im Rahmen des Projekts „Arbeitsmarktintegration von Müttern und Vätern im SGB II“ (AMViS) zur 3. Auflage überarbeitet.

PDF-Datei Broschüre Alleinerziehende in Darmstadt anzeigen bzw. herunterladen.   PDF-Datei Broschüre Alleinerziehende in Darmstadt anzeigen bzw. herunterladen. (2.64 MB)

Kontaktieren

DAIMÜA – BAFF-Frauen-Kooperation gGmbH

Darmstädter Initiative für Mütter und Alleinerziehende

DAIMÜA – Darmstädter Initiative für Mütter und Alleinerziehende – richtet sich an Frauen, die (wieder) ins Berufsleben einsteigen möchten. Es werden in Einzel- und Gruppenveranstaltungen die persönlichen Stärken ermittelt, um die beruflichen Ziele erreichen zu können. Ein Einstieg in das Programm ist jederzeit möglich, es dauert sechs Monate und es besteht eine Anwesenheitspflicht von fünf Stunden pro Woche. Voraussetzung zur Teilnahme sind der Bezug von ALG I bzw. ALG II und ein Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS) vom Jobcenter oder der Agentur für Arbeit.

Adresse

BAFF-Frauen-Kooperation gGmbH – Geschäftsstelle
Alsfelder Straße 9
64289 Darmstadt

Ansprechpartner/-in

Christa Michel

Telefon

06151/ 6 69 72-1 30

Internet

www.baff-darmstadt.de/alleinerziehende

E-Mail

Kontaktieren Zum Seitenanfang

Alleinerziehende - Mäander GmbH

Alleinerziehende finden bei der Mäander GmbH ein umfangreiches Angebot, das bei Problemen mit Kindern, in beruflichen Zusammenhängen und Alltagssituationen unterstützt. Das Jugendamt finanziert die Hilfe und Mäander hilft bei der Beantragung der entsprechenden Leistungen.

Adresse

Die Mäander GmbH
Dieburger Straße 10-12
64287 Darmstadt

Telefon

06151/ 9 81 85 08

Internet

www.maeander-darmstadt.de/alleinerziehende

E-Mail

Kontaktieren Zum Seitenanfang

Familienpaten

Deutscher Kinderschutzbund e.V. Darmstadt

Die Familienpaten des DKSB Darmstadt möchten Alleinerziehenden, Familien und Elternpaare in vorübergehenden Belastungssituationen unterstützen und begleiten. Wenn keine Unterstützung aus dem eigenen Familien- oder Freundeskreis geleistet werden kann bzw. nicht ausreicht, stehen die Familienpaten als Ansprechpartner/-innen zur Verfügung, sie machen in schwierigen Situationen Mut und leisten verlässliche und praktische Hilfe.

Informationen und Kontakt

Kontaktieren Zum Seitenanfang

Beratungsstellen

Im Bereich "Krisen" unter "Paare | Eltern | Erziehende" finden Sie Adressen zu Beratungsstellen, die auch Beratung und Unterstützung für Alleinerziehende in schwierigen Situationen anbieten.

Informationen und Kontakt

Kontaktieren Zum Seitenanfang

Angebote zur Freizeitgestaltung

Für Alleinerziehende und Familien

Gruppen

Eltern-Kind-Gruppen

Naherholung

Für Kinder

Kostengünstig

Kinder- und Jugendgruppen

Ferien

Kontaktieren Zum Seitenanfang

Netzwerk Alleinerziehende (NEa)

Das Netzwerk ist ein Angebot des ZIBB (Zentrum Information Beratung Bildung) in Groß-Umstadt und richtet sich an Alleinerziehende mit minderjährigen Kindern, die folgendes suchen:

  • Kontakt und Austausch mit Frauen in gleicher Situation
  • gemeinsame Freizeitunternehmungen mit anderen Ein-Eltern-Familien
  • gegenseitige Unterstützung bei der Kinderbetreuung
  • für ihre Lebensform spezifische Informationen und Vorträge

Es finden monatliche Treffen statt, deren Inhalt und Ablauf von den Beteiligten selbst gestaltet wird.

Ansprechpartner/-in

Frau Bianca Keim

Internet

www.zibb-umstadt.de/alleinerziehend

Informationen und Kontakt

Kontaktieren Zum Seitenanfang

Verband alleinerziehender Mütter und Väter

(VAMV) - Bundesverband e.V.

Der Bundesverband alleinerziehender Mütter und Väter bietet als Interessenvertretung umfassende Informationen für Einelternfamilien. Das Taschenbuch "Alleinerziehend - Tipps und Informationen" beantwortet viele Fragen rund um das Thema.

Internet

www.vamv.de

Taschenbuch

www.vamv.de/taschenbuch

Kontaktieren Zum Seitenanfang

Verband alleinerziehender Mütter und Väter

(VAMV) - Landesverband Hessen e.V.

Der VAMV ist ein Familienverband, der sich für die Förderung und Gleichstellung von Einelternfamilien und Frauen einsetzt. Als Interessenvertretung alleinerziehender Eltern setzt er sich für ihre besonderen Bedürfnisse z.B. in der Bildungspolitik oder bei Sorge- und Umgangsrechtsfragen ein. Informationsmaterial wird zur Verfügung gestellt.

Adresse

VAMV Landesverband Hessen e.V.
Adalbertstraße 15-17
60486 Frankfurt

Telefon

069/ 97 98 18 79

Internet

www.vamv-hessen.de

E-Mail

Kontaktieren Zum Seitenanfang

Netzwerk Alleinerziehender

Gut recherchierte Seite mit vielen rechtlichen Hinweisen

>>mehr