Wissenschaftsstadt Darmstadt

frauenbüro

Logo "Kinder schützen - Familien fördern"

Willkommen ...

Portrait Barbara Akdeniz - Frauendezernentin der Wissenschaftsstadt Darmstadt

...bei unserem
Darmstadt-Wegweiser
Beruf und Familie!

Informationen und Adressen für Darmstädter Familien, Firmen und Facheinrichtungen helfen bei der Organisation des Familienalltags und der Vereinbarkeit von Beruf und Familie.
Damit unterstützt das Frauenbüro die möglichst lückenlose Erwerbsbiografie von Frauen und Darmstadts Attraktivität als Standort.
Es freut mich, dass sich www.familien-willkommen.de als hilfreiche Informationsquelle seit Jahren bewährt hat und ich lade Sie herzlich ein, das Internetangebot intensiv zu nutzen!
Barbara Akdeniz
Frauendezernentin der Wissenschaftsstadt Darmstadt

Darmstadt ist ausgezeichnet!
Die Wissenschaftsstadt Darmstadt ist ein von der IHK ausgezeichneter Wohnort für Fach- und Führungskräfte.

>>mehr

Fest der Nachbarschaft
MGH feiert mit einem Tag der offenen Tür

Anlässlich des Europäischen Tages der Nachbarschaft feiert das Mehrgerationenhaus Darmstadt (MGH) am 24. Mai ein Fest der Nachbarschaft. Das MGH möchte ein Zeichen für ein gutes Miteinander setzen. Für das leibliche Wohl wird mit einem Brunch-Buffet, warmen und kalten Getränken und Kuchen gesorgt. Gleichzeitig können sich alle bei einem Tag der offenen Tür über das Angebot des MGHs informieren. Nachbarn und Interessierte sind herzlich willkommen!

Ausschnitt Plakat mit Girlanden, Bild: Veranstaltende
Bild: Veranstaltende

24. Mai, 10.00 bis 16.00 Uhr im MGH, Julius-Reiber-Str. 20-22
Nähere Infos auf der Webseite des MGH: Information und Kontakt

Auf in den Frühling!
Das Mai/Juni-Programm des Mehrgenerationenhauses Darmstadt ist da

Titelbild Programmheft mit Dart-Pfeilen und Scheibe im Hintergrund, Bild: Veranstaltende
Bild: Veranstaltende

Das Programmheft des Mehrgenerationenhauses Darmstadt (MGH) für Mai und Juni ist erschienen. Die Highlights: Am 24. Mai lädt das MGH anlässlich des Europäischen Tages der Nachbarschaft sowie der bundesweiten Aktionstage Mehrgenerationenhaus zum Fest der Nachbarn von 10 bis 16 Uhr ins Mehrgenerationenhaus Darmstadt ein. Für das leibliche Wohl ist mit einem Brunch-Buffet, warmen und kalten Getränken und Kuchen gesorgt. Am 04. Mai sind Familien mit frühgeborenen Kindern zum Frühchen-Frühstück von 11 bis 14 Uhr eingeladen. Neu ist der Offene Treff für Alleinerziehende am 15. Mai und 19. Juni. Im Sing- und Bewegungsgarten für Kinder von zwei bis fünf Jahren wird zu verschiedenen Terminen gesungen, geklatscht, gehüpft und musiziert.


Das Programmheft liegt an den üblichen Stellen aus oder kann auf der Webseite heruntergeladen werden.
Information und Kontakt

Zusammen schmeckts besser!
Mittagtisch für Seniorinnen und Senioren in der Postsiedlung

Seniorin lachend vor einem Teller mit Essen
Bild: clipdealer

SeniorInnen oder andere BewohnerInnen der Postsiedlung, denen es schwer fällt, sich ein Mittagessen zuzubereiten, oder die einfach keine Lust haben, alleine zu essen, haben seit kurzem die Möglichkeit, den „SeniorInnen-Mittagstisch" im Quartierladen in der Bingerstraße zu besuchen - frei nach dem Motto: gemeinsam statt einsam!
Jeden Mittwoch erwartet sie ein leckeres, frisch gekochtes Essen für kleines Geld und zusätzlich Geselligkeit und Austausch mit NachbarInnen aus dem Quartier. Die wechselnden Menüs werden möglichst aus regionaler, bio-, bzw. fairtradezertifizierten Zutaten zubereitet. Zu dem Essen gibt es kostenfrei Wasser und einen Kaffee zum Dessert. Damit gut geplant werden kann ist es jedoch wichtig, sich vorher anzumelden!


Jeden Mittwoch ab 12:30 Uhr im Quartierladen,
Bingerstr. 8b, Postsiedlung Darmstadt

Kosten: SeniorInnen: 3,50 €, mit Teilhabecard: 2,50 €, Andere: 4,50 €
Anmeldung: Jeden Freitag von 15:30-18:00 Uhr persönlich im Freitagscafé oder bis Sonntag 18:00 Uhr auf dem Anrufbeantworter unter Tel. 80 55 921

Weitere Info und aktueller Menüplan: www.postsiedlung.de

Zum Seitenanfang

Beruflich (wieder) vorankommen!
Frauenvortragsreihe BIZ & DONNA der Agentur für Arbeit

Nach der Familienphase wieder in den Beruf einsteigen, in der Arbeitswelt Fuß fassen und sich dauerhaft behaupten - kein leichtes Unterfangen für Frauen, die eine Weile "raus" waren und wieder starten. Die Beauftragten für Chancengleicheit am Arbeitsmarkt (BCA) bieten in ihrer Frauenvortragsreihe BIZ & DONNA hilfreiche Infos zu verschiedenen Themenbereichen rund um das Thema berufliches Fortkommen für Frauen nach der Familienphase:

Frau lehnt lächenlnd am Türrahmen eine Büros
Foto: ©iStockfoto.com / hobo_018

Dienstag, 18. Juni: "Haltung zeigen"

Donnerstag, 26. September: Arbeitsrecht: "Alles was Recht ist!"

Freitag, 27. September: Passende Stellen da finden, wo sonst niemand sucht

Donnerstag 17. Oktober: Rente: "Frauen leben länger, aber wovon?"

Donnerstag, 14. November: Bewerbungsoutfit

Donnerstag, 12. Dezember: Resilienz


Die Veranstaltungen sind kostenfrei und finden alle in der Agentur für Arbeit Darmstadt, Groß-Gerauer Weg 7, Raum 064 (Sitzungssaal) von 9:00 bis ca. 12:00 Uhr statt.

Weitere Infos: www.arbeitsagentur.de und Information und Kontakt BCAs

Zum Seitenanfang

Berufsrückkehrerinnen – Neue Perspektiven entwickeln
Informationsveranstaltungen beim Frauenkompetenzzentrum femkom

Frau mit Baby auf dem Schoß am Laptop
Foto: ©iStockfoto.com / halfpoint

Das femkom Frauenkompetenzzentrum Darmstadt e.V. unterstützt seit vielen Jahren Frauen in Fragen beruflicher Entwicklungsmöglichkeiten. femkom informiert regelmäßig zum beruflichen Wieder-(Einstieg) - nach einer Familienarbeitsphas oder Elternzeit. Die Informationsveranstaltungen bieten einen Überblick über Strategien, Wiedereinstiegsschritte, Möglichkeiten der Weiterbildung sowie deren Förderung.


13. Juni | 15. August | 19. September | 24. Oktober
14. November | 12. Dezember, jeweils von 10:00 bis 12:00 Uhr


in den Räumen des Frauenkompetenzzentrums femkom, Wienerstraße 78, 64287 Darmstadt.
Um Anmeldung wird gebeten: Information und Kontakt

Zum Seitenanfang

Freundliche Unterstützung aus der Nachbarschaft
Projekt "Darmstadt-Innenstadthilfe" sucht MitmacherInnen

Rot geringelte Einkaufstasche hängt über einer Türklinke
Foto: Vanji / photocase.de

Nicht immer ist man in der Lage, das alltägliche Leben ohne besondere Anstrengungen zu bewältigen. Manche Situationen oder Lebensphasen machen einem das Leben schwer und "normale" Dinge, wie z.B. der tägliche Einkauf, geraten zu einem Kraftakt. Wie schön ist es, dann unkompliziert auf Hilfe aus der Nähe zurückgreifen zu können! Das Nachbarschaftshilfe-Projekt „Darmstadt-Innenstadthilfe" möchte dies gelebte Realität werden lassen. Es richtet sich an hilfsbedürftige Menschen jeden Alters, z.B. akut oder chronisch Kranke, Alleinerziehende oder SeniorInnen, die zeitweise Unterstützung benötigen, aber auch anbieten möchten, denn es soll sich nicht um einseitige Hilfe handeln, sondern einen Austausch von Diensten. Die Hilfe soll zum Beispiel umfassen: Unterstützung beim Einkauf, kurzfristige Kinderbetreuung, Briefkasten leeren/ Blumengießen während Abwesenheit, Begleitung zum Arzt oder ins Krankenhaus, Betreuung während eines Krankenhausaufenthalts, Begleitung zu Behörden, Hilfe beim Schriftverkehr, Hilfen im Haushalt.


Dienstag, 7. Mai, 19.00 Uhr Seminarraum der Akademie 55plus, Bessunger Str. 88 | Weitere Info: www.kollagenose.de/nachbar
Dorothea Maxin: (06151) 4993055 - info@lupus-shg.de

Zum Seitenanfang

Die Freude an der Arbeit mit Kindern zum Beruf machen
Neue Infotermine Kindertagespflege und Qualifizierung

Haben Sie Freude an der Betreuung, Bildung und Erziehung von Kindern?
Dann sollten Sie darüber nachdenken, Tagesmutter oder Tagesvater zu werden, denn liebevolle und kompetente Tagespflegepersonen werden immer gesucht. In der Kindertagespflege können Sie Ihren Wunsch, mit Kindern zu arbeiten, zum Beruf machen und bis zu fünf Kinder im eigenen Haushalt betreuen. Die Voraussetzung dafür ist ein Zertifikat des Bundesverbandes für Kindertagespflege e.V. Im Familienzentrum der

Junge Frau mit Kleinkind
Foto: ©iStockfoto.com / miodragignjatovic

Wissenschaftsstadt Darmstadt können Sie sich kostenfrei als Tagespflegeperson qualifizieren. Formale Voraussetzungen dafür sind, dass Sie in Darmstadt wohnen, mindestens 25 Jahre alt sind und über sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift (B2 Niveau) sowie mindestens den Hauptschulabschluss verfügen.


Nähere Informationen rund um die Kindertagespflege und die Qualifizierung erhalten Sie am:
Mittwoch, 08. Mai | Mittwoch, 12. Juni jeweils von 9:30 bis 11:30 Uhr in der TageselternTageskinderVermittlung (TTV), Mittermayerweg 60, 64289 Darmstadt
Bitte Anmeldung unter: (06151) 9512512

Weitere Info: www.darmstadt.de | www.tageselternvermittlung.de/

Zum Seitenanfang

Suppentage im Mehrgenerationenhaus
Der Hausfrauenbund bittet zu Tisch

Frau beugt sich über einen Suppenteller
Foto: ©iStockfoto.com / central IT alliance

Lassen Sie doch mal Ihre Küche kalt und kommen Sie in „Darmstadts öffentliches Wohnzimmer“ im Mehrgenerationenhaus Darmstadt. In gemütlicher Atmosphäre können Sie jeden 2. Donnerstag im Monat köstliche Suppen genießen, die das „Suppenteam“ des Hausfrauenbundes Darmstadt frisch zubereitet. Dabei wird Wert gelegt auf eine saisonale Auswahl der Produkte, die überwiegend in unserer Gegend angebaut wurden. Dazu gibt’s Brot, oft mit hausgemachten Aufstrichen oder eine leckere Nachspeise. | Nächste Termine:


16.05. Spargelsuppe, Kräuteraufstrich und Rhabarberkompott
13.06. Karottencremesuppe und Kartoffelkäs als Aufstrich
27.06. Kohlrabi-Eintopf mit Karottenbutter und als Dessert Fürst-Pückler-Creme


Im Mehrgenerationenhaus Darmstadt, Julius-Reiber-Str. 22
Kosten: 4 € für Gäste / 3,50 € für Mitglieder
Information und Kontakt MGH
Information und Kontakt Hausfrauenbund

Zum Seitenanfang

Meistens ohne Mama
Vorkindergartengruppe Woogszwerge hat ab Sommer wieder freie Plätze

An drei Tagen in der Woche die ersten eigenen Wege gehen – mit Gleichaltrigen drinnen und draußen spielen, sich erproben und Spaß haben – das können die Woogszwerge der Evangelischen Südostgemeinde. Ab und zu sind Mama oder Papa zur Betreuung mit dabei. Aber „ohne“ macht es auch viel Spaß und die Eltern haben auch mal Zeit für andere Dinge. Die gemütliche Kleinkindergruppe im Woogsviertel umfasst acht Plätze für Kinder von 20 Monaten bis zum Kindergartenalter und wird von einer festen Betreuerin geleitet und hauptsächlich betreut.

KLeines Mädchen mit Schnuller im Mund
Foto: R. Krautheim / pixelio.de

Ab den Sommerferien sind Plätze frei und die Gruppe freut sich auf neuen Zwergenzuwachs!

Ansprechpartnerin: Sandra Weber - Information und Kontakt | Mehr:

PDF-Datei Info Woogszwerge anzeigen bzw. herunterladen.   PDF-Datei Info Woogszwerge anzeigen bzw. herunterladen. (292 kB)
Zum Seitenanfang

Information und Begleitung von Anfang an
Das neue Programm des Familienzentrums ist da!

Blick von oben auf Kleinkind, das sich an Beinen festhält
Foto: unikation / photocase.de

Das Programm des Familienzentrums für Frühjahr - Sommer 2019 ist ab sofort erhältlich. Es versteht sich als Anlaufstelle für werdende Mütter, Väter, Großeltern und Familien aller Nationen in den verschiedensten Lebenssituationen und bietet zahlreiche Angebote in unterschiedlichen Formaten. Mit Kursen, Bildungsangeboten, offenen Treffs, Beratung und Holines für Eltern werden Familien von der Windelzeit bis zu Erziehungsfragen begleitet. Es gibt extra Angebote für Väter mit Kindern, für Alleinerziehende, für Patch-Work-Familien, für Eltern mit Mehrlingsgeburten, mit behinderten Kindern und für Familien mit unterschiedlicher Nationalität.

Das Programm liegt im Bürgerinformationszentrum im Neuen Rathaus, Luisenplatz 5A, im Familienzentrum, Frankfurter Straße 71 und in dessen Außenstellen aus und kann hier heruntergeladen werden:

Programm, Information und Anmeldung
Weitere Info: www.darmstadt.de

Zum Seitenanfang

Die Eltern gehen tanzen – die Kinder ins Hotel
"Kinderhotel" - Termine 2019

Kind im Bett mit Stofftier
Bild: Anne Mair

Wenn Eltern ausgehen oder sich einfach mal Zeit gönnen wollen, machen die Kinder Urlaub im Kinderhotel vom Mehrgenerationenhaus. Dies bietet eine spannende Übernachtungsmöglichkeit für Kinder von 6 bis 12 Jahren. Besonders für Alleinerziehende ist das Angebot eine Entlastung. Mit Spaß und spannenden Aktionen, gemeinsam zubereitetem Abendessen und Frühstück gestalten Fachkräfte das Kinderhotel jedes Mal unter einem anderem Motto. Höhepunkt nach einer Vorlesezeit ist die Nacht im Matratzenlager.
Checkin: Abends 17:30 Uhr
Checkout: Morgens 10:00 Uhr


Freitag, den 24.05. auf Samstag, den 25.05.
Freitag, den 21.06. auf Samstag, den 22.06.


Bitte rechtzeitig anmelden:
schreib.ans@mehrgenerationenhaus-darmstadt.de

Information und Kontakt

Zum Seitenanfang

Suche

Seiteninhalt:

Wege zum Betreuungsplatz

Service Kinderbetreuung
In Darmstadt gibt es verschiedene Träger, die für Kinder unterschiedlicher Altersstufen Betreuungsplätze anbieten. Unsere Seiten "Kinderbetreuung" und "Kitas" informieren über die Antragswege, enthalten Kontaktdaten/Links zu den entsprechenden Stellen sowie allgemeine Informationen zum Thema Kinderbetreuung in Darmstadt.

>>mehr

Spruch des Tages

Seite empfehlen | drucken

© 2014 "familien-willkommen" · Frauenbüro der Wissenschaftsstadt Darmstadt · Impressum
Jedes Kopieren oder Veröffentlichen in anderer Form nur mit schriftlicher Zustimmung.
Alle Rechte vorbehalten. Bitte lesen Sie auch unseren Disclaimer und Datenschutzerklärung.
Gegründet vom Mehrgenerationenhaus / Mütterzentrum in Trägerschaft des Hausfrauenbundes Darmstadt e.V.
Bildarchive: www.pixelio.de www.photocase.de www.aboutpixel.de, www.clipdealer.de
Entwickelt in Zusammenarbeit mit: calladium® Software · www.landwehr14.de