Willkommen ...

Portrait Barbara Akdeniz - Frauendezernentin der Wissenschaftsstadt Darmstadt

...bei unserem
Darmstadt-Wegweiser
Beruf und Familie!

Informationen und Adressen für Darmstädter Familien, Firmen und Facheinrichtungen helfen bei der Organisation des Familienalltags und der Vereinbarkeit von Beruf und Familie.
Damit unterstützt das Frauenbüro die möglichst lückenlose Erwerbsbiografie von Frauen und Darmstadts Attraktivität als Standort.
Es freut mich, dass sich www.familien-willkommen.de als hilfreiche Informationsquelle seit Jahren bewährt hat und ich lade Sie herzlich ein, das Internetangebot intensiv zu nutzen!
Barbara Akdeniz
Frauendezernentin der Wissenschaftsstadt Darmstadt

Neues zum Lesen, Hören und Schauen

Großer Medienflohmarkt der Stadtbibliothek

viele Bücher in Kisten, Hand greift nach einem Buch
Foto: ©iStockfoto.com / BrianAJackson

Die Stadtbibliothek Darmstadt veranstaltet einen großen Flohmarkt mit aussortierten oder gespendeten Medien. Ob Romane, Kinderbücher, Zeitschriften, CDs, DVDs und vieles mehr - für jede und jeden ist etwas dabei. Freiwillige Spenden für die Stadtbibliothek sind willkommen. Mit den Einnahmen sollen Aktionen zur Leseförderung unterstützt werden oder neue und gefragte Buchtitel erworben werden. Bei schlechtem Wetter wird der Flohmarkt auf einen Ausweichtermin verschoben. Informieren Sie sich daher tagesaktuell auf der Homepage der Stadtbibliothek.

Samstag, 24. September, 10 bis 15 Uhr, am Eingang Altstadtanlage rund um den Datterichbrunnen, Darmstadt

www.darmstadt.de
Stadtbücherei Information und Kontakt

PDF-Datei Flyer_Medienflohmarkt anzeigen bzw. herunterladen.   PDF-Datei Flyer_Medienflohmarkt anzeigen bzw. herunterladen. (90.5 kB)

Kommentieren

Gemeinsam für Kinderrechte!

Weltkindertag 2022

Grafik Kinder als bunte Superhelden , Bild: Veranstaltende
Bild: Veranstaltende

Am 25. September ist es wieder soweit. Nach zwei Jahren Corona- Einschränkungen mit angepasstem Konzept und dezentralen Angeboten wird in der Innenstadt wieder das große Familienfest zum Weltkindertag gefeiert. Über vierzig Initiativen, Verbände und Vereine, die sich auf dem Luisenplatz und in der Wilhelminenstraße präsentieren, stellen die Welt der Kinder in den Mittelpunkt. Es wird bunt und vielfältig. Neben Informationsangeboten für die Erwachsenen gibt es überall Mitmach-Angebote für Kinder. Es gibt wieder den Spieleparcours mit dem Mitmach-Parcours-Pass, es wird gespielt, gebastelt, gemalt und getanzt.

Sonntag, 25. September ab 11:30 Uhr
Luisenplatz und Wilhelminenstraße

Mehr Info und Programm:
www.darmstadt.de
www.weltkindertag-darmstadt.de

PDF-Datei Plakat Weltkindertag anzeigen bzw. herunterladen.   PDF-Datei Plakat Weltkindertag anzeigen bzw. herunterladen. (2.52 MB)

Kommentieren

Wissen macht Mut

Brustkrebs-Aktionsmonat Oktober mit Veranstaltungen und Angeboten

Kind mit seiner Mutter, die ein Kopftuch trägt
Foto: ©iStockfoto.com / FatCamera

In Deutschland ist Brustkrebs die häufigste bösartige Tumorerkrankung. Durchschnittlich erkrankt jede achte bis zehnte Frau im Verlauf ihres Lebens an Brustkrebs. Trotz steigender Erkrankungshäufigkeit mit der Diagnose Brustkrebs sinkt seit Jahren das Risiko, an der Erkrankung zu sterben. Dies beruht letztlich auch auf intensiver Forschung, verbesserten, individualisierten Therapien und Prävention.

Rund um den Brustkrebs-Aktionsmonat Oktober werden alljährlich unterschiedliche Veranstaltungen und Angebote gemacht, die das Thema Brustkrebs ins Bewusstein rücken. Angesprochen sind und Betroffene, Fachpersonen und alle Interessierten.
Bereits am 13. September geht es los mit dem digitalen KrebspatientInnentag des Klinikums, danach folgen eine Veranstaltung und Angebote zum wichtigen Thema der Prävention.

PDF-Datei Übersicht Veranstaltungen und Angebote anzeigen bzw. herunterladen.   PDF-Datei Übersicht Veranstaltungen und Angebote anzeigen bzw. herunterladen. (68.0 kB)

Kommentieren Zum Seitenanfang

Unterstützung in Trennungssituationen

Neuer Flyer "Trennung und Scheidung"

Frau Im Bus schaut aus dem Fenster
Foto: ©iStockfoto.com / Joel Carrilet

Eine Trennung ist immer ein tiefer Einschnitt, insbesondere Frauen stehen jedoch angesichts einer Scheidung oder Trennung oft vor besonderen Herausforderungen, da diese, neben der emotionalen Enttäuschung, meist mit gravierenden finanziellen Einbußen einhergeht. Oft schultern Mütter nach einer Trennung den Löwenanteil der Sorgetätigkeit für gemeinsame Kinder und sind so in ihrer Lebensplanung sowie Existenzsicherung zurück geworfen.
Um Betroffene, die sich mit einer Trennung oder Scheidung auseinandersetzen müssen zu unterstützen, veröffentlicht das Frauenbüro daher einen neuen Flyer „Trennung und Scheidung“.

Der Flyer enthält eine kompakte Auflistung der Darmstädter Anlauf- und Beratungsstellen zum Thema Trennung/Scheidung mit verschiedenen Schwerpunkten wie z.B. psychosoziale Beratung, Beratung bei Gewalt, Familienmediation, Unterstützung bei rechtlichen Angelegenheiten, Fragen des Kindesumgangs, Unterhalts und Existenzsicherung sowie emotionale Begleitung und hilft damit betroffenen Frauen, diese oft sehr konfliktreiche Situation besser zu bewältigen.

Den Flyer zum Download erhalten Sie hier:

PDF-Datei Flyer Trennung Scheidung anzeigen bzw. herunterladen.   PDF-Datei Flyer Trennung Scheidung anzeigen bzw. herunterladen. (687 kB)

Gedruckt ist der Flyer ist ab sofort im Frauenbüro und im Bürgerinformationszentrum am Luisenplatz erhältlich und kann über frauenbuero@darmstadt.de angefordert werden.

Mehr rund um das Thema finden Sie auf unserer
Seite Krisen | Trennung Scheidung.

Kommentieren Zum Seitenanfang

Spielplatzinfo digital!

Interaktive Online-Übersicht aller Spielplätze mit vielen Funktionen

Kinder auf einem Klettergerüst schauen durch ein Kletternetz
Foto: ©iStockfoto.com / Imgorthand

Darmstadt hat eine neue digitale Spielplatzkarte veröffentlicht. Die Karte bietet neben einer kompletten Übersicht der mehr als 130 Spiel- und Ballspielplätze im Stadtgebiet eine Reihe von verschiedenen Funktionen rund um den Spielplatzbesuch. Z.B. helfen hinterlegte spezifische Spielplatzinfos, wie eine Übersicht der Spielgeräte und eine große Bildergalerie bei der Wahl des passenden Spielplatzes. Darüber hinaus haben Besucherinnen und Besucher die Möglichkeit, ihren Standort zu teilen, Eltern zu informieren, wo man gerade ist, oder Freundinnen und Freunde zum Kicken auf dem Bolzplatz aufzufordern. Mit einer Suchfunktion kann geschaut werden, wo sich der nächste Wasserspielplatz befindet oder wie nahe der nächste Basketballkorb ist. Bei allen Spielplätzen ist ein Routenplaner hinterlegt, falls sich Familien auf den Weg zu einem Spielplatz machen möchten, der ihnen bisher noch unbekannt ist. Schließlich ist jeder Spielplatz ist zudem mit einem "Mängelmelder" verlinkt, über den man die Stadt informieren kann wenn es etwas zu beanstanden gibt.
Also - auf get's - Spielplätze erkunden!

www.spielplatzkarte-darmstadt.de

Weiterführende Infos rund um Sielplätze und mehr finden Sie in unserem Kapitel Spielen.

Kommentieren Zum Seitenanfang

Schwimmen lernen für alle!

Schwimmkurse für Kinder mit Behinderung

Lächelnder Junge mit Downsyndrom und Schwimmbrille am Beckenrand
Foto: ©iStockfoto.com / SolStock

Der Eigenbetrieb Bäder der Stadt Darmstadt plant erstmals Schwimmanfängerkurse für Kinder mit Behinderung im weitgehend barrierefreien Darmstädter Nordbad. Im Unterschied zu den Regelkursen sollen diese in kleineren Gruppen angeboten und von einer besonders geschulten Aufsicht geleitet werden, wodurch eine intensivere Betreuung möglich ist. Der Kursbeginn ist nach den Sommerferien geplant.

Interessierte können sich bei Bettina Andres, der Koordinatorin für Sport, Inklusion und Integration im Sportamt melden, wo sie dann weitere Informationen erhalten und konkrete Absprachen getroffen werden können.
Kontakt: bettina.andres@darmstadt.de | (06151) 13-2976

www.darmstadt.de

Kommentieren Zum Seitenanfang

Kenne deine Rechte!

Neuer Flyer des Städtischen Sozialdiensts für Kinder und Jugendliche

Großaufnahme Mädchen mit Sommersprossen, das in die Kamera zeigt
Foto: time / photocase.de

Alle Kinder und Jugendlichen sollten in einem Umfeld aufwachsen, in dem sie sich gut entwickeln können. Sie haben das Recht auf eine angemessene Erziehung frei von jeglicher Form der Gewalt. Dennoch gibt es schwierige Lebenssituationen und Krisen, die Kinder und Familien belasten können. Der Städtische Sozialdienst des Jugendamts der Stadt Darmstadt nimmt alle Anliegen von Kindern und Jugendlichen ernst und bietet ihnen Beratung und Unterstützung an. Der neue Flyer des Städtischen Sozialdiensts informiert Kinder und Jugendliche über dieses Angebot und die Rechte, die ihnen zustehen.

PDF-Datei Kinderflyer anzeigen bzw. herunterladen.   PDF-Datei Kinderflyer anzeigen bzw. herunterladen. (10.8 MB)

Sozialdienst Information und Kontakt
Mehr: www.rathaus.darmstadt.de

Kommentieren Zum Seitenanfang

Austausch und Anregung

Neu: Chinesische Eltern-Kind-Gruppe im MGH

chin. Mädchen auf Spielmatte
Bild: pixabay / shikicc163

Im Mehrgenerationenhaus Darmstadt (MGH) treffen sich jeden zweiten Sonntag chinesiche Eltern mit Kindern im Vorschulalter. Für die Kinder gibt es die Möglichkeit Chinesisch zu lernen, chinesiche Kultur zu erleben und zu verstehen, die Erwachsenen können sich mit anderen Eltern austauschen und erhalten Anregungen für die Kindererziehung.

Jeden zweiten Sonntag, 14:00 - 16:00 Uhr
Mehrgenerationenhaus, Julius-Reiber-Str. 20-22 (Hinterhof)

Kosten: 15 € pro Kind
Anmeldung: Junlin_li@outlook.de
MGH Information und Kontakt

Kommentieren Zum Seitenanfang

Information und Rat zum Stillen

Mehrgenerationenhaus Darmstadt bietet Unterstützung in zwei Formaten

Stillende Mutter auf dem Sofa
Foto: ©iStockfoto.com / tatyana_tomsickova

Unsicherheiten und Probleme beim Stillen sind für Mütter und Babys sehr belastend. Hier ist Rat und Unterstützung gefragt. Die ausgebildeten Sillberaterinnen der Stillgruppe des MGHs bieten jeden Freitag Beratung und Informationen rund um das Thema Stillen in unterschiedlichen Formaten: In der wöchentlichen Stillberatung per Videochat oder im MGH erhalten Stillende Antworten auf ihre Fragen, wertvolle Tipps und Unterstützung.

Jeden Freitag, 10:00 - 11:30 Uhr

Kosten: 3 € pro Termin
Anmeldung: stillen@mgh-da.de
MGH Information und Kontakt

Kommentieren Zum Seitenanfang

Kreativ am Donnerstag

Kunst- und Malstunde im Mehrgenerationenhaus Darmstadt

Tisch m. Malsachen, Bild: Veranstaltende
Bild: Veranstaltende

Das Mehrgenerationenhaus (MGH) lädt jeden Donnerstag Kinder und Jugendliche im Alter von 5 bis 15 Jahre zur kreativen Kunst- und Malstunde ein.
Hier bekommen sie die Möglichkeit, ihre künstlerischen Fähigkeiten zu entfalten: Zeichnen, Malen, mit diversen Materialien arbeiten und verschiedene Techniken erlernen – (fast) alles ist möglich.

Jeden Donnerstag, 15:00 - 16:00 Uhr
Mehrgenerationenhaus, Julius-Reiber-Str. 20-22 (Hinterhof)

Kosten: 5 € pro Kind (Schnupperpreis), dann: 5er Karte für 20€
Anmeldung: schreib.ans@mgh-da.de
MGH Information und Kontakt

Kommentieren Zum Seitenanfang

Theater gegen Diskriminierung

Generationenübergreifendes Theaterprojekt im MGH

Theatervorhang
Bild: pixabay / ulma93

Das partizipative Theaterprojekt des Mehrgenerationenhauses (MGH) greift das Thema Barrieren des Alltags auf. Basierend auf Recherchen, Erlebnissen und Geschichten der Teilnehmenden wird gemeinsam ein Theaterstück entwickelt, das am Ende des Projekts Premiere haben wird. Am Projekt können Kinder, Jugendliche, Erwachsene sowie ganze Familien teilnehmen. Es werden keine Theatervorkenntnisse oder gute Deutschkenntnisse benötigt.
Die Teilnahme ist kostenlos.

Jeden Freitag, 18:00 - 19:30 Uhr
Mehrgenerationenhaus, Julius-Reiber-Str. 20-22 (Hinterhof)

Anmeldung: theaterprojekt@mgh-da.de
MGH Information und Kontakt

Kommentieren Zum Seitenanfang

Neue Medien beherrschen lernen

Digitalsprechstunde für Seniorinnen und Senioren vom MGH Darmstadt

Glückliche Seniorin macht Selfies mit ihrem Smartphone
Bild: clipdealer

Für junge Menschen ist es längst selbstverständlich, die ältere Generation tut sich oftmals schwer im Umgang mit neuen Medien. Daher bietet das Mehrgenerationenhaus Darmstadt jeden Dienstag eine individuelle Beratung vor Ort für Seniorinnen und Senioren, die Hilfe bei Smartphone- oder Tablet-Nutzung brauchen.

In freundlicher, ruhiger Atmosphäre werden in der Digitalsprechstunde geduldig die Grundfunktionen des Smartphones und Tablets erklärt. Die Kursleiterin hilft Ängste vor der digitalen Welt abzubauen und sich im eigenen Tempo mit dem Gerät vertraut zu machen. Auf individuelle Fragen und Wünsche kann eingegangen werden.

Jeden Dienstag, 10:00 - 12:00 Uhr
Mehrgenerationenhaus, Julius-Reiber-Str. 20-22 (Hinterhof)

Kosten: 5 € pro Einzeltermin/Beratung (30 Minuten)
Anmeldung: digital@mgh-da.de
Telefon: 0156/ 78 45 19 63
MGH Information und Kontakt

Kommentieren Zum Seitenanfang

Gegen Hate Speech und Fake News im Netz!

Elterntalk im Haus der digitalen Medienbildung

Muster 270x200
Foto: ©iStockfoto.com / shironosov

Im Internet kursieren zahlreiche Falschinformationen und Hassbotschaften, welche die Realität verzerren oder Menschen verletzen und ausgrenzen können. Kinder können diese Gefahren in der digitalen Welt weniger gut einschätzen und sollten hierfür besonders sensibilisiert werden. Daher bietet das Haus der digitalen Medienbildung einen Elternabend zum Umgang mit Hate Speech im Internet und Diversität in der digitalen Welt an. Verschiedene Kurzvorträge und eine Podiumsdiskussion zum Thema geben Anregungen, wie der Umgang mit Medien in der Familie und eine respektvolle Kommunikation im Internet besser gelingen kann. Das detaillierte Programm ist im Veranstaltungsflyer zu finden:

PDF-Datei Flyer_Elternabend HddM anzeigen bzw. herunterladen.   PDF-Datei Flyer_Elternabend HddM anzeigen bzw. herunterladen. (200 kB)

Donnerstag, 11. Oktober in der Centralstation, Darmstadt
Beginn: 19:30 Uhr
Einlass: 19 Uhr

www.hddm-darmstadt.de
Haus der Digitalen Medienbildung Information und Kontakt

Kommentieren Zum Seitenanfang

Willkommen in Darmstadt

Kinderhände halten ein blau-gelbes Herz
Foto: ©iStockfoto.com / Visiondreams

Auf unserer extra Seite für Geflüchtete aus der Ukraine finden Familien, bzw. Frauen mit Kindern, die in unsere Region kommen, Informationen zu den wichtigsten Themen.

Infos für Geflüchtete

Kommentieren Zum Seitenanfang

Info Kinderbetreuung

Wie bekomme ich einen Kinderbetreuungsplatz?
Unsere Seiten "Kinderbetreuung" informieren über Antragswege, enthalten Kontaktdaten und weiterführende Links zu den entsprechenden Stellen sowie weitere Infomationen rund um das Thema Kinderbetreuung in Darmstadt.

>>mehr

Spruch des Tages